liebeslieschen


Ein Kommentar

{Schön durch den Rest des Jahres} Only for girls!

Hello Girls!

Nicht mehr lange und wir dürfen schon die 14 hinter das Datum schreiben. Die Zeit rennt wirklich, und kalt ist! Da bleibt einem kaum etwas anders übrig, als sich im kuschligen Sofa zu verkriechen, mit Glühwein oder Punsch eingedeckt, liebe Leute neben sich und endlich mal die Seele baumeln lassen.

Unser Filmtipp für den Rest des Jahres:

In Anlehnung an die Hochzeit, die ich fotografiern durfte, kann ich euch den Film „Brautalarm“ nur ans Herz legen. Die TV Movie hat den Film mit „Ein weibliches Hangover“ betitelt. Wie soll jemand, der noch niemals sein eigenes Leben im Griff hat, die Hochzeit ihrer besten Freundin vorbereiten? Ja, gute Frage!
101213Unser Yummy-Snack Tipp für den Rest des Jahres:
Im Septembar kam eine neue Sorte von Chio-Chips auf den Markt: Mädelsabend! Perfekt, lecker: Creamy Paprika schmeckt nach leckerer Sauerrahm und Paprika. Oh, yummy! Das, was ich bisher probieren durfte, war sehr sehr süchtigmachend! Danke Unicum :) 101213_2Unser Basteltipp für den Rest des Jahres:
Rafft euch zu einem letzten Ikea-Besuch auf und besorgt euch die hübschen Tapes aus der Papeterie. Weihnachtskarten, „Das war 2013“-Bücher verzieren.. unendlich schöne Erinnerungen schaffen. 101213_3
Unser Duft-Tipp für den Rest des Jahres:
Schon länger auf dem Markt erhältlich, aber wahnsinnig betörend: Jil Sander Sorbet Sun! Gut riech, wie man sagt :D.

Wie verbringt ihr die letzten Wochen des Jahres?

Schön durch den Rest des Jahres…
Nikolauswetter – auch die Sonne kann noch strahlen!
Lebkuchenplätzchen – zum Anbeißen lecker!


3 Kommentare

52x Good taste: Trifle-Sünde

Hier gibt es nun die letzte Kalorienbombe vor der Fastenzeit, die nächste Woche Mittwoch beginnt; und dieser Trifle ist wirklich eine wahre Kalorienbombe!
Das Rezept ist ursprünglich aus der Februar-Ausgabe der Lecker, jedoch hab ich ein wenig an den Zutaten gedreht…

200 ml Kirschsaft, etwas Speisestärke, 500g TK-Beeren (vom Aldi sind die richtig gut!), 4-5 Päckchen Vanillezucker, 3 EL Zucker, 2-4 Scheiben Weißbrot nach Dicke(So Sandwichtoastscheiben sind super), 100-150g Butter, 2 EL braunen Zucker, 400g Schmand, 400g Schlagsahne, etwas weiteren Kirschaft und Kirschwasser.

Etwas Saft und Speisestärke glatt rühren, dann den Rest Saft, Beeren, 3 Vanille- und 2 EL normalen Zucker, sowie die Stärke aufkochen und 1-2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Das Brot in Butter goldbraun backen, danach mit Zucker bestreuen und unter Rühren karamelisieren lassen. Ebenfalls auf einem Teller abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen und Schmand, Vanillezucker und Zucker unterrühren.

Brot ganz unten in eine Schüssel geben, mit Saft und Kirschwasser beträufeln, Schmandsahne hinzugeben und als letztes die kalte Grütze auffüllen. Gut durchziehen lassen (1 h Minimum).