liebeslieschen


9 Kommentare

Good taste: Gefüllte Vanille-Muffins aus der Lecker Bakery 1/2014

Ich hab mich mal wieder an das Nach-Backen gewagt: die Lecker Bakery ist mit wahnsinnig leckeren und wundervoll anzusehenden Teilchen bedeckt. Für diese Woche zeige ich euch „Gefüllte Vanille-Muffins“ & nächste Woche gibt es eine schwedische Mandeltarta! Beide Rezepte habe ich für einen Geburtstag in meiner Familie ausgesucht – daher auch die etwas anderen Fotos unten ;)
050314Zutaten (nach meinem Belieben abgewandelt): 125g + 30g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 80ml Öl (Sonnenblume), 250ml + 400ml Milch, 1 Ei, 250g Mehl, 1 P. Backpulver, 1 P. Vanillepudding (für 0,5l Milch), ca. 250g rote Grütze (gibt’s super aus dem Glas!), Backkakao
Zubereitung: 125g Zucker, Vanillezucker, Öl & 250ml Milch und das Ei verrühren. Als nächstes Mehl, Backpulver und eine Prise Salz mischen und unter die andere Mischung rühren. Den Teig in Muffinförmchen füllen (am besten im Muffinblech!) und bei 175 Grad Umluft 18-20 Minuten backen. Im Muffinblech 10 Minuten ruhen lassen und dann auf einem Rost auskühlen lassen.
Mit einem Cupcake-Ausstecher oder Kugelausstecher in der Mitte der Muffins ein Loch (fast bis zum Boden) aushöhlen und mit die Rote Grütze einfüllen (am besten mit einem TL). Nebenbei den Pudding mit 30g Zucker und 400ml nach Packungsanleitung zubereiten. Danach sollte man etwas warten, bis der Pudding etwas härter wird und sich als „Topping/Frosting“ auftragen lässt (Schichtweise, wenn es verläuft). Bei mir sieht das aus wie ein Hundehaufen ;) Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Backkakao oder richtigen Kakao bestäuben!
050314_2Yummy 050314_3Mampfmampf 050314_4 050314_5
Ich hoffe euch damit eine schöne Inspiration für den nächsten Kaffeetisch gegeben zu haben – der Lecker Bakery sei dank! Da war im übrigen noch eine Sahnehaube drüber, aber so wirklich muss die ja da gar nicht drauf, oder?
In dem Sinne: Guten Hunger & schönes Wochenende!!