liebeslieschen


Ein Kommentar

[2014] Silvester is coming soon – das Make-up {Gastbeitrag}

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Donika und ich kenne Dani aus der Uni. Als Daniela mich fragte, ob ich Lust hätte mal ein Make-up für Liebeslieschen zu schminken, war ich natürlich von Anfang an dabei. Da meine beste Freundin wunderschöne große Augen hat, fand ich, dass sie das perfekte Model für ein Augen-Make-up wäre. Das gleich folgende Makeup eignet sich für jede Augenfarbe, sowie Augenform. Man kann es natürlich an den eigenen Geschmack anpassen. Und dieses Make-up werden wir heute auf dem Blog schminken:301214 Die ungeschminkte Wahrheit meiner allerliebsten Freundin Marigona:

301214_2Eigentlich benötigt sie keinerlei Makeup, dennoch ist es schön für Silvester sich etwas auszutoben, und etwas Neues auszuprobieren. Und heute werde ich sie schminken, mit viel „Bling Bling“, was sie sonst sehr gerne hat.
Und nun wünsche ich euch viel Spaß und hoffe, dass das ein oder andere für euch dabei ist.
Wir fangen bewusst zuerst mit den Augen an. Zum Gesicht kommen wir später.

301214_3Einer der wichtigsten Schritte bei einem Augen-Make-up ist die richtige Grundlage. Besonders bei glitzrigem Lidschatten ist es besonders wichtig eine Lidschatten Base zu verwenden, sodass alles auch da bleibt, wo es hingehört. Als erstes habe ich aber noch Rötungen und Äderchen mit einem Concealer kaschiert und bin danach mit einem cremigen, rosa farbenen Lidschatten mit goldenen Pigmenten darüber gegangen. Diese soll als Basis für darauffolgende Lidschatten dienen. Nutzt ruhig eure Finger, die Wärme der Finger erleichtert das Auftragen und Verblenden.

301214_4P2 Glow Up! Highligher 021 high beam Sleek Oh so Special ( Lidfalte) , ZOEVA Cool Shimmer Palette (V)
Als nächstes folgt ein pfirsichfarben schimmernder Lidschatten. Den trägt man am besten mit einem angefeuchteten Pinsel auf das gesamte bewegliche Lid auf. Danach habe ich ihre Lidfalte mit einem matten mauve-farbenen Lidschatten betont, der als natürlicher Schatten dienen soll. Darauffolgend habe ich einen lilafarbenen schimmernden Lidschatten in einer V-Form am äußeren Lid aufgetragen. Lila passt besonders gut zu grünen Augen, aber auch bei den anderen sieht es eigentlich immer klasse aus.
Es muss nicht perfekt sein, denn der nächste Schritt ist einfach alles mit einem fluffigen Lidschattenpinsel, am besten einen Blenderpinsel, alles zu verblenden. Zur Not klappt es auch mit sauberen Fingern.

301214_5Sleek iDivine Oh so special
Damit es noch dramatischer wird, kommt noch ein matter brauner Lidschatten auf das äußere V des Auges. ( Tipp für das Auftragen von Lidschatten: Lieber zwei dünne Schichten als eine dicke Schicht.) Bei Bedarf noch etwas von dem pfirsichfarbenen nachtragen.
Und nun seht ihr, weshalb wir zuerst mit den Augen angefangen haben, denn besonders dunkle und glitzernde Lidschatten neigen dazu, auf die Wangenpartie runterzufallen. Aber dieses wischen wir einfach weg mit einem Kosmetiktuch.

301214_6Catrice Photofinish und Ebelin Makeup Ei, sowie Catrice Eye Brow Stylist Date with Asht-on
Bevor wir mit dem restlichen Augen-Make-up weitermachen, wende ich mich nun Marigonas Gesicht zu. Da wahrscheinlich Fotos geschossen werden, verwende ich hier eine Foto-freundliche Foundation (ohne SPF) und trage sie mit einem angefeuchteten Make-up Ei auf. (Zitat Marigona „ Ich fühle mich wie ein Touchscreen :D“ , anscheinend steht sie nicht auf die Tupfbewegungen vom Makeup Ei :p) Daraufhin zeichne ich ihre Augenbrauen nach, da auch diese auf Fotos verschwinden können, aber auch um das gesamte Makeup abzurunden.

301214_7Marigona neigt zu stärkeren Augenringen, deswegen habe ich einen Concealer verwendet, der heller ist als ihr eigener Hautton. Diesen gibt man in einem Dreieck unter die Augen auf, um diese Wangenpartie hervorzuheben. Hier wird wieder mit dem Makeup Ei verblendet.
Am unteren Auge wird einfach das wiederholt, was wir bereits am oberen Augenlid gemacht haben. Wir verwenden wieder den gleichen lilafarbenen und braunen Lidschatten und tragen ihn möglichst weit außen auf; den hellen Lidschatten am Augeninnenwinkel sowie bis zur Hälfte des unteren Augenlides auftragen. Ich habe als kleinen Akzent den gleich folgenden Highlighter (Beauty UK) im Zentrum des Augenlids sowie ein wenig am inneren Augenwinkel aufgetragen, damit sich im Gesicht etwas wiederholt und es insgeheim harmonischer wirkt. Bei Bedarf nochmal Concealer auftragen.

301214_8Uma Gel Eyeliner brown Catrice Glamour Doll Waterproof
Wer mag, kann noch einen dünnen Lidstrich ziehen, er sollte aber nicht zu stark sein. Ich verwende hier einen braunfarbenen Gel Eyeliner.
Und nun ist tuschen angesagt! Wer mag, kann falsche Wimpern verwenden, wenn nicht an Silvester, wann dann? ;) Da Marigona sehr dichte und lange Wimpern hat *neid*, sind falsche Wimpern einfach unnötig. Wir verwenden eine wasserfeste Wimperntusche, damit das Make-up auch den ganzen Abend durchhält.

301214_9W7 Duo Blusher 02, Beauty UK Blush Halo ; P2 Kärntnerstraße
Und nun kommen wir zum Feinschliff. Ein rosafarbenes Rouge und ein rosafarbener Highlighter mit kühlem Unterton kommen auf die Wangenknochen. Auf die T-Zone habe ich etwas Baby-Puder aufgetragen (Ja! Richtig gelesen. Baby Puder! Einen besseres transparentes Puder habe ich bisher nicht gefunden ;) ). Damit das Augenmakeup im Mittelpunkt steht, sollte man einen unauffälligen Nude Lippenstift verwenden. Und damit wären wir mit dem Silvester Makeup fertig!
Dieses kann natürlich für jegliche Anlässe getragen werden.
Hier das Endergebnis:

301214_10
Ich hoffe euch hat dieser Look gefallen. Ich bedanke mich bei Daniela für den Gastbeitrag und freue mich auf ihr Silvester Outfit ;)
Ihr könnt Marigona und mir auf Instagram folgen, wenn ihr Lust habt : @17gona und @donabombonaa.
Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielleicht sieht man sich bald wieder!
eure Donika
301214_11
Disclaimer: Ich bin keine professionelle Makeup Artistin, das ist lediglich ein Hobby von mir. Außerdem ist keines der erwähnten Produkte gesponsert. Die Bilder sind unbearbeitet.
Photos by: Donika R.
Model: Marigona


8 Kommentare

{Schön durch den Rest des Jahres} Bücher für ruhige Stunden

Im Moment mehren sich die Stunden, in denen es draußen regnet, dunkel ist und man sich einfach nur drinnen im warmen verkriechen möchte. Ein Tee hier, eine Kerze da, und vor allem ein gutes Buch vor sich. Oh ja!
Ich lese gerne farbenfrohe Bücher, durch alle möglichen Genre. Im Zusammenhang mit dem Magic Monday auf Episoden.film dieser Woche habe ich ein paar Bücher der letzten Wochen herausgekramt.

„Susan Elizabeth Phillips – Frühstück im Bett“. Selbst der Titel passt zu dem aktuellen Wetter. Wie jedes mir bekannte Buch von Susan E. Phillips geht es auch hier um eine starke Frau, die Liebe und alle Sachen, die so dazwischenkommen können. In „Frühstück im Bett“ kommt Sugar Beth Carey in ihre Heimatstadt zurück und wird mit ihrem Schrecken aus der Vergangenheit konfrontiert – dem Lehrer, dem sie die ganze Karriere vermasselt hat. Sie, einst eine verhätschelte Tochter aus bestem Hause, er, der junge Lehrer, dem sie die Zukunft nahm. Nun ist er es, der das Geld besitzt, den guten Ruf und eine Zukunft. Und sie? 3 Ehen, eine Stieftochter und pleite. Mit einer ganzen Stadt gegen sich muss such Sugar Beth Carey nun durchschlagen! (Blanvalet, 9,99€)

„Hannah Tunnicliffe – Der Duft von Tee“. Schauplatz ist Macao in China, die neue Heimat von Grace und ihrem Ehemann. Die Glücksspielstadt soll Aufschwung bringen, doch Grace weiß nicht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Eine eigene Familie können sie nicht gründen, sie vergräbt sich in dutzenden Kuchen und Torten in der eigenen Küche, die keiner isst. Dann wagt sie den Sprung und gründet ein Cafe im Herzen der Stadt. Wird sie den Absprung aus der Traurigkeit und dem Nichts schaffen und in ein neues Leben eintauchen? Ist ihr doch ein kleines Quäntchen Glück vergönnt? (Diana Verlag, 8,99€)

271013

„Mia March – Der Sommer der Frauen“. In Maine kommt der letzte Rest einer Familie zusammen: Lolly, die an Krebs erkrankt ist; ihre Tochter Kat, die gerne ihre eigenen Kuchen verkaufen würde und mit ihrer Beziehung nicht weiter weiß; deren Cousinen June (ein Kind mit unbekanntem Vater und gerade arbeitslos geworden) und Isabel (gerade erst ihren Mann mit einer anderen erwischt). Im Mittelpunkt steht das Leben von Lolly, die nur noch ihre letzte Zeit vor sich hat und die Liebe ihrer Familie braucht. Was wird geschehen in einem Sommer mit starken Frauen, die Schicksalsschläge hinter sich haben? (Rowohlt Taschenbuch Verlag, 9,99€)

„Annette Lies – Pottprinzessin“. Bettina wohnt und arbeitet im schicken München. Ihre Familie und Heimat ist das Ruhrgebiet, dort, wo man in Jogginghose Sonntagsfein ist und diesen herrlichen Dialekt in der Stimme hat. Nach einer fehlgeschlagenen Nasen-Op kehrt Bettina ins beschauliche Ruhrgebiet zurück, trifft dort ihre alte allerbeste Freundin nach zig Jahren wieder und unternimmt eine unterhaltsame Reise (vielleicht sogar mit Happy End???) in die Vergangenheit. (Heyne, 8,99€)

„Trisha Ashley – Schokoladenzauber“. Ein wahrlich bezauberndes Buch! Chloe lebt mit Großvater (selbst ernannter Hexenmeister), einer Anverwandten (Tarotkartenlegerin) und ihrem kleinen Bruder unter einem Dach. Beruflich stellt sie Schokolade her, die mit einer Zukunftsprognose, wie bei Glückskeksen, gespickt ist. Der Umzug in den magischen Nachbarort offenbart ein Aufeinandertreffen mit einem Ex-Rockstar als Vikar und einem Herren der dunklen Magie. Was sich alles hinter der Fassade des Vikars (Chloes erste große Liebe), den Zaubern ihres Großvaters, dem Verschwinden ihrer Mutter, etc. verbirgt muss Chloe auf den Grund gehen um ihr großes Glück zu finden. (Goldmann, 8,99€)

Für Krimi-Fans:
„Jean-Luc Bannalec – Bretonische Verhältnisse“. Kommissar Dupin wurde aus Paris in die Bretagne zwangsversetzt. Als „Fremder“ wird ihm der Mord an einem Hotelier im beschaulichen und bekannten Nachbarort Pont Aven (Künsterhauptstadt von Gaugin & Co) zugeteilt. Der Ermordete hatte eh nicht mehr lange zu leben und das Mordmotiv scheint lange verborgen. Jeder schweigt, keiner weiß genaues. Ein verschwiegenes Mordopfer mit komplizierten Familienverhältnissen und der Liebe zur Kunst. Der komplizierte Kommissar selbst muss mit Lügen, dem Wetter und den Eigenarten der Bretagne kämpfen. Wo wird ihn der Fall am Ende hinführen? (Kiwi-Kiepenheuer&Witsch, 14,99€ & jeden Cent wert!!)


2 Kommentare

11 Linktipps für eine bessere Schülerzeitung

Ich war selbst jahrelanges Redaktionsmitgleid (und später Layoutverantwortliche) in unserer Schülerzeitung. Hier sind ein paar Links, die uns auf unserem oft steinigem Weg begleitet haben.

 

Schuelerzeitung.de (Information)
Eine Webseite der Jugendpresse, die z.B. den Schülerzeitungspreis verleiht. Ihr erhaltet Tipps und Tricks für eure Schülerzeitung und man hat außerdem Zugang zu adbrixx, wodurch bundesweit Werbenanzeigen für Schülerzeitungen vermittelt werden.

Junge-presse.de (Workshops)
Die Junge Presse e.V. bietet im regelmäßigen Abstand Workshops rund um redaktionelle Arbeit an. Darunter sind spezifische Seminare zum Beispiel zum Schreiben und Recherchieren, aber auch Redaktionsbesuche in Tageszeitungen und Radiostationen. Besuche zur Buchmesse oder Süßwarenmesse stehen auch auf dem Programm. Außerdem gibt es einmal im Jahr ein großes Jugendmedienevent, dass vier Tage lang jungen Menschen die Möglichkeit bietet, zusammen Workshops und Redaktionen zu besuchen.

Jugendfotos.de (Foto)
Das mit den Fotos ist immer so eine Sache. Ohne gute und passende Fotos kann man eine Schülterzeitung ncht ansprechend gestalten. Jedoch woher soll man die nehmen? Am besten schießt man natürlich selbst ein Foto, aber nicht alle Redaktionen verfügen über „gewillte Fotografen“. Eine Alternative dazu ist Jugendfotos. Hier kann man auf eine zahlreiche Auswahl verschiedenster Themen zurückgreifen. Vergesst nicht, die Herkunft im Heft unter dem Bild anzugeben!

Pixelio.de (Foto)
Genau wie Jugendfotos ist Pixelio eine Plattform für lizenzfreie und kostenlose Bilder, die man für seine redaktionelle Arbeit nutzen kann.

Piqs.de (Foto)
Noch mehr Fotos findet man auf Piqs.

Gimp.org (Bildbearbeitung)
Ich glaube, hier brauche ich nur wenige Worte zu verlieren: Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine sehr gut Alternative zu Photoshop, um selbstgeschossene Bilder für die Schülerzeitung aufzubereiten.

Scribus.net (Layout)
Es bedarf ein wenig an Einarbeitungszeit und viel Geduld, um sich in Scribus zurecht zu finden. Hat man aber das kostenlose Layoutprogramm erstmal durchblickt, kann es einem viele Möglichkeiten zur Gestaltung der Schülerzeitung bieten. Exportieren zur PDF-Datei und ab zum Drucker…

Esf-Print.de (Druck)
Wenn ihr keine lokalen Druckereien habt oder euch diese nicht leisten könnt, lohnt sich sich auch nach Druckereien im Internet Ausschau zu halten. Ein Beispiel ist hier Esf-Print.de. Die Lieferzeit von 2-3 Tagen dürfte Schülern entgegen kommen, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das mit dem Redaktionsschluss oft nicht so eng gesehen wird…

Wir-machen-druck.de (Druck)
Wir machen Druck druckt euch nicht nur eure Schülerzeitung, sondern hier könnt ihr auch Flyer oder Plakate zur Vermarktung eurer Zeitung bestellen.

Schuelerzeitungen-drucken.de (Druck)
Die umweltbewusste Druckerei liefert euch eure Schülerzeitung in 6-8 Tagen. Für Erwähnung im Impressum und/oder eine ganzseitige Werbeanzeige gibt es Rabatt. Außerdem gibt es zu jeder Bestellung 10 DIN A3-Werbeplakate gratis.
Ganz wichtig ist, dass ihr bei den einzelnen Druckanbietern genau drauf achtet, welche Sonderbestimmungen wie Seitenabstand sie verlangen!

k2biz.de (Weitere Linktipps)
Auf k2biz.de findet ihr noch mehr Linktipps rund um Gründung einer Schülerzeitung, Rechtsfragen und Gestaltung.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Interesse besteht, kann ich auch noch mehr zum Thema Schülerzeitung bloggen und meine Erfahrungen aus drei Jahren Schülerzeitung mit euch teilen. Einfach in den Kommentaren vermerken.

.

Weiterstöbern…

SHOTs of: Gescheitertes Experiment

{uni 35} 7 Tipps und Tricks. Ruhe bewahren vor den Prüfungen.

{uni 31} Top 5 der Woche. IV

.

Regelmäßig folgen…

Um immer über neue Posts informiert zu werden, könnt ihr uns auf Facebook liken, Bloglovin folgen oder Dani auf Instagram stalken. Wir freuen uns auch über E-Mails mit Fragen und/oder Anregungen.