liebeslieschen


Ein Kommentar

Was in der Zwischenzeit geschah – Genuss-mit-fernweh.de

Heute möchte ich euch ein klein wenig von dem Berichten, was in der Zwischenzeit geschah.

Erdbeerkuchen genuss-mit-fernweh.de

Ein kleines Stückchen Torte für Liebeslieschen

Auf Genuss-mit-fernweh.de hat es neben Rezepten aus Asien (Wokpfanne), einem heimischen Erdbeerkuchen (s. Bild) auch einen leckeren Salat mit Ofentomaten gegeben.

Ausflugsempfehlungen gab es nun für Eckernförde, aber auch für Iphofen in Unterfranken.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die nun startende Reihe zu Gran Canaria möchte ich euch hier aber nicht vorenthalten:

Falls das Video nicht funktioniert: Dies ist der Link dorthin Klick.

Bitte schaut auf Genuss-mit-fernweh.de vorbei – dort gibt es mehr Informationen und aktualisierte Nachrichten rund um gutes Essen, Reisen und ein Auslandssemester!


8 Kommentare

[2015] Bunte Mischung

3 Grad, andauernder Nieselregen, ein paar Sonnenstrahlen, Schneeflocken, Teegeruch und die Frage nach dem Frühling stehen für mich heute an. In 3 Wochen sieht die Welt hoffentlich rosiger aus, was Terminpläne und Wetter angeht. Die ersten Vorbereitungen für die „Grüner Daumen – Das mache ich selbst“-Serie sind schon gelaufen und ich warte auf entspannte 10-15 Grad!
An diesen Tagen, wenn der Kopf voller Statistik, Makroökonomie und Co. brodelt, nehme ich gerne meine Fotoalben zur Hand – zur Entspannung! Heute bringe ich euch mal ein paar kleine Ausschnitte mit, die ich gestreift habe – ein versunkener Kirchturm, ein französischer Marktstand und ein maltesisches Fischerboot – na, wenn das keine bunte Mischung ist?
010215 010215_2 010215_3
Wärmstens ans Herz legen kann ich euch auch noch mein (nicht gerade profihaftes) Video zu der bisherigen Italienreise:

Wie verbringt ihr diese ungemütlichen Tage?
Im Rahmen der Magic Letters Aktion von Paleica – Episodenfilm : Bunt.


9 Kommentare

[2014] 5 Gedanken im Herbst

Seit Anfang September schreibe ich nur unregelmäßig und verschwinde von der Bildfläche. Was der Hintergrund ist und welche Gedanken mir damit im Zusammenhang durch den Kopf schießen, habe ich euch heute zusammengetragen.
250914
1. Haben Fotografen auch diesen weißen Rand im Nacken?
Auf dem Bild bin ich unverkennbar in der Sonne. Strand unter meinen Füßen und Wellen im Hintergrund. 2 Wochen in diesem September habe ich auf Fotosafari verbracht, mal ruhig, mal anstrengend. Was davon übrig geblieben ist? Jede Menge Erinnerungen und eben jener weiße Rand im Nacken vom geliebten Kameragurt.

2. Könnten wir ohne Plastik leben?
Viele Menschen aus NRW fahren über die Grenze, um sich eine Palette Dosenbier zu kaufen. Grund: Pfandfreiheit außerhalb. In jedem Supermarkt kann man sich praktisch jeden Apfel einzeln in eine Plastiktüte packen und mitnehmen. Auf der Welt gibt es einen riesigen schwimmenden Plastik-Kontinenten. Würde ich es persönlich schaffen eine Woche mal komplett ohne auszukommen? Den Jutebeutel hätte ich schon mal – und der nächste Marktstand mit Obst in einer Zeitung eingerollt ist auch nicht allzu weit.

3. Wird Weihnachten weiß oder kann ich mir die Boots dieses Jahr sparen?
Kein wirklicher Sommer, kurzer Herbst (wenn es nach unserem Garten geht) und verschiedene schwache, aber auch starke Ernten. Leider habe ich noch keinen Bauern getroffen, der mir sagen kann, wie der Winter wird. Wohl weißlich habe ich dann mal direkt in hübsche Herbststiefel investiert – ob sie sich nun aber lohnen werden?

4. Hat man mehr von Fotos oder Videos?
Auf Facebook war mein Youtube-Channel schon einmal in der Timeline zu sehen. Heute stelle ich euch die Videos doch mal direkt vor, die in den letzten Wochen entstanden sind. Ich bin noch totaler Anfänger was die Handhabe angeht, aber Ausbauen kann man sein Potential ja immer :) Damit löse ich nun auch die Rätsel auf, wo ich meine letzte freie Zeit verbracht habe.


5. Mit welchen Büchern sollte ich es mir im Herbst bequem machen?
Mein Kindle und mein Bücherregal freuen sich über neue Anregungen! Von Schnulze bis zu Krimi ist alles herzlich Willkommen!
In diesem Zusammenhang kündige ich schon einmal meine Herbsttipps an, welche sich auf meine Bücher aus dem Sommer drehen werden.