liebeslieschen

Reisen: Taormina, die Stadt für Verliebte und Eis-Liebhaber {Italien 2014}

11 Kommentare

Wenn es einen Ort gibt, der meinen Eiskonsum nachhaltig beeinflusst hat, dann ist es Taormina. In der Nähe des Doms an der Straße Corso Umberto (Bummelgasse für Touristen) gibt es die beste Eisdiele und den freundlichsten Eisausteiler, den ich auf Sizilien kennengelernt habe.
Der Corso Umberto ist so lang, dass man mit gutem Gewissen mindestens 2 Stopps für den perfekten Eiskonsum einlegen kann, unglaublich gut unter der sengenden Sonne Siziliens.
Taormina an sich ist ein wunderhübsches Örtchen – man erreicht es über die Sammelparkplätze (kostenpflichtig) unterhalb der Stadt und von dort aus mit den Shuttlebussen. Taormina bietet von seinen Terrassen aus wundervolle Blicke auf das Meer, sowie an bestimmten Plätzen auch Aussicht auf den Ätna. Besonders anziehend ist die Stadt durch die wenigen Autos, die kleinen Gassen und das typische sizilianische Flair.

Mit den kommenden Fotos möchte ich euch ein klein wenig von dem Flair mitbringen – ich hätte auch 50 Bilder zeigen können, aber ich hoffe, ihr bekommt die Reiselust auch mit dieser Auswahl!

180215Vom Ätna aus geht es an der Küste vorbei nach Taormina 180215_2Vor Taormina liegt die Insel Isola Bella – ein kleines Fleckchen Erde, auf dem ich mich wohl auch gerne mal ausruhen würde.180215_3 180215_4 180215_5 180215_6Vielleicht fällt es auf, aber ich liebe kleine Gassen – sie bieten so viele unterschiedliche Ansichten 180215_7

Ich empfehle Taormina als Besichtigungsort für eine Sizilienreise – auch, wenn der Ort schon in allen möglichen Reiseführern auftaucht – die Massen verlaufen sich gut!

Nächsten Dienstag geht es dann wie gewohnt weiter auf Sizilien!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

11 Kommentare zu “Reisen: Taormina, die Stadt für Verliebte und Eis-Liebhaber {Italien 2014}

  1. Das sieht bezaubernd aus. Die kleinen Gassen mit den Blumen und verzierten Geländer-toll
    LG Tanja

  2. oh wie wundervoll! italien ruft schon wieder sehr laut!
    und die kostenpflichtigen parkplätze, die haben sie gern, die italiener!

    • Ich musste gestern feststellen, dass wir hier auch in jeder Innenstadt fast nur noch kostenpflichtige Parkplätze haben, aber na ja, dann bleibt das Auto halt demnächst zu Hause und der ÖPNV freut sich!

  3. Was für ein schöner Beitrag! Sizilien ist momentan in meiner engeren Reisezielauswahl, Taormina sollte da auf jeden Fall auf meiner Route liegen, wie ich sehe!

    • Wenn es für dich nach Sizilien geht, dann kann ich dir die nächsten Wochen hier auf dem Blog sehr empfehlen! Jeden Dienstag oder Mittwoch berichte ich noch weiter von dir Insel – vor ein paar Wochen ging es schon auf den Ätna, falls es dich interessiert :)
      Liebe Grüße,
      Daniela

  4. Solch kleine Gassen liebe ich ja total!! Es gibt einfach immer so viel zu sehen und zu entdecken…
    Da geht’s mir wirklich wie dir!
    Kein Wunder, dass sich da viele Touris verirren. Aber schön, wenn sie sich ein bisschen verlaufen…

    Gar keine so schlechte Idee, das muss ich zugeben. ;)
    Mal schauen, was ich da in Zukunft noch so machen werde… momentan ist mir die Lust erst mal vergangen, da brauch ich wieder die Muse die mich küsst. Irgendwie kosten solche Sachen doch immer so viel Zeit und die hat man ja nicht immer (bzw. auch nicht immer die Nerven sich dann um so etwas zu kümmern. Immerhin bin ich eine Perfektionistin).

  5. Ach. Italien – du wunderhübscher Fleck Welt! :)
    Nachdem ich die Bilder nun gesehen habe, will ich nur noch eins: Urlaub – und ein Eis. :D

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    • Liebe Sarah Maria,
      ich glaube, an Eis kommt man schneller im Moment als an Urlaub! Ich hoffe, dein nächster Urlaub ist auch schon in Planung und bis dahin nehm ich dich hier auf dem Blog noch ein wenig mit nach Sizilien ;)
      Liebe Grüße,
      Daniela

  6. Richtig beeindruckend!

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

  7. Pingback: Reisen: Noto, die sizilianische Barockstadt {Italien 2014} | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s