liebeslieschen

Good taste: Mandelkuchen

9 Kommentare

Das Herbstwetter ist mal gar nicht so mein Wetter! Düster, nass und nervig. Ich liebe das Sommerwetter, aber irgendwie muss man sich ja mit dem Grau am Himmel anfreunden: Ein herbstlicher Mandelkuchen, der einfach himmlisch schmeckt.

Das Rezept ist aus der Deli (01/2014) und ich habe das einfach mal ausprobiert, weil ich mein Originalrezept des Mallorquinischen Mandelkuchens einfach nicht gefunden habe.
290814

Mandelkuchen – 12 Stücke

Zutaten: 1 Zitrone (gewaschen) oder auch Zitronensaft, 200g Butter, 170g Zucker, Salz, 4 Eier, 260g gemahlene Mandeln, 2 TL Backpulver, Puderzucker.
Zubereitung:

1. Butter, 120g Butter und Salz mit dem Handrührer cremig rühren. Dann trennst du die Eier und gibst das Eigelb zu der Buttermischung. Eiweiße mit Salz steif schlagen und dann den restlichen Zucker darin auflösen.
2. Mandeln, wahlweise auch Zitronenschale und Backpulver vermischen. Diese Mischung abwechselnd mit 6 EL Zitronensaft in die Butter-Mischung rühren. Den Eischnee in kleineren Portionen vorsichtig unterrühren. Eine Springform fetten, evtl. mit Mandeln ausstreuen und dann den Teig hineinfüllen. Im Ofen (unteres Drittel) bei 180° (160° Umluft) 35-40 Minuten backen – Stäbchenprobe bereits bei 30 Minuten durchführen.
3. Den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf einer Kuchenplatte auskühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
290814_2Wer Vanilleeis oder Nusseis zur Hand hat, der sollte es auf jeden Fall dazu essen! Schmeckt absolut fantastisch! 290814_3
Um ein wenig Abstand von diesem Wetter zu bekommen, ist hier nächste Woche von meiner Seite aus „Pause“ oder Ferien, wie man möchte! Damit wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende und einen guten Start in den September!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

9 Kommentare zu “Good taste: Mandelkuchen

  1. Pingback: [inszenieren] Das passende Stück auswählen | liebeslieschen

  2. Boah, das macht gerade sehr große Lust auf Kuchen… ^^ Na ja, erst mal was vernünftiges Mittagessen…
    Das Wetter hier ist übrigens ähnlich grässlich. Seit ich wieder daheim bin habe ich erst an einem Tag die Sonne gesehen. Wirklich traurig…

    Dankeschön! Ich hatte wirklich einen sehr, sehr schönen und ereignisreichen Urlaub.
    Von den Waldbränden waren wir übrigens nicht betroffen. Die waren vor allem im Yosemite Nationalpark und da waren wir nicht. Wir waren eher in der Wüste unterwegs. Da gab es an einem Tag mal eine gesperrte Straße wegen einem Unwetter ein paar Tage vorher, aber ansonsten keine Probleme. :)

  3. Die ersten Tage daheim sind immer so eine Sache… aber so schwer wie momentan fiel es mir bisher selten. Ich bin irgendwie mit dem Kopf immer noch nicht so ganz hier angekommen, was wirklich tragisch ist… ^^ So langsam müsste das schon mal der Fall sein, aber mir fiel das schon nach dem letzten Urlaub in Amerika echt mega-schwer. Weil ich da halt so gerne herum reise und es mein absolutes Traumland ist, was Landschaften usw angeht.

  4. der sieht wieder einmal ganz wunderbar lecker aus! vielleicht komme ich auch irgendwann mal wieder zum backen. es ist immer sonst soviel zu tun. momentan hat mich total das lesefieber gepackt. habe berets wieder eine kleine zweierfantasyserie ausgelesen und dazwischen noch ein ganz berührendes buch.

    • Ich war mal wieder offline ^^ Entschuldige. Mehr als eine Woche weg macht sich schon total bemerkbar..
      Dafür habe ich super viel gelesen und demnächst werde ich mal vorstellen, wo ich meine Zeit so verbracht habe :) Ich hoffe, dass deine Wochen ganz gut waren ;)

      • das stimmt. aber ist doch auch ganz egal, der blog rennt ja erfahrungsgemäß nicht davon :)
        meine wochen waren, naja, alltag eben ;) dieses jahr wird nicht grade als das supermegajahr in die annalen eingehen. zum glück war ich heuer in amerika, sonst gäbe es glaube ich nicht viel, an das ich mich 2014 erinnern müsste. aber gut – auch solche jahre gibt es!

      • Bei dir war dieses Jahr echt viel los mit der Arbeit.. Und nicht zu vergessen: Das Zahnarzt-Kapitel. Na ja, vielleicht wird der Herbst jetzt gut?? ;)

      • leider steht wahrscheinlich nächste woche das zweite zahnarzt-kapitel an – also was soll ich sagen…

      • Oh je! Ich warte dann auf Nachrichten :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s