liebeslieschen

Dear Summer: Sommer im Herzen – Mary Kay Andrews

10 Kommentare

Willkommen im Wochenende!

Bei 15 Grad, sowie ab und an Regen ist mir nicht wirklich danach nach draußen zu gehen und einer Horde von Schnecken im Gras zu begegnen. Geht es euch auch so? Lieber verbringe ich die Zeit mit einem guten Buch und mache mich drinnen über den „Herbstputz“ her. Meine neuste Buchempfehlung, die ich euch wirklich wärmstens ans Herz legen kann heißt „Sommer im Herzen“ – ich glaube, dass dieses Thema gerade wirklich perfekt zutrifft, wenn ich draußen diesen grauen Wolkenteppich sehe!
150814
Mary Kay Andrews (die Autorin) ist in Florida, USA aufgewachsen und dort hat sie auch ihren Roman eingepflanzt. „Sommer im Herzen“ ist ein wundervolles Frauenbuch, welches mit stolzen 638 Seiten durchweg spannend und fesselnd bleibt.
Weshalb ich gerade dieses Buch hier vorstelle und eigentlich noch gar nicht damit durch bin (shame on me) hat folgenden Grund: Es geht um eine Bloggerin! Eine Bloggerin, die über Lifestyle und Interior bloggt – in diesem Buch findet man unter allen Beziehungssprüngen und Intrigen die Blogosphäre wieder und das hat mich einfach in den Bann des Buches gezogen!
Grace betreibt den Blog Gracenotes und entdeckt eines Nachts ihren Mann zusammen mit ihrer Assistentin in flagranti! Außer sich vor Wut und Hilflosigkeit fährt sie das teure Auto ihres Mannes in den Pool und zieht zu ihrer Mutter – ohne Geld und vor allem: ohne ihren Blog! Ihr ach so lieber Neu-Exmann hat sämtliche Zugänge zu ihrem Leben versperrt und ihre Assistentin macht sich über den Blog her. Es kommt noch schlimmer: Statt die beiden zu scheiden, schickt der Richter Grace erst einmal in eine Gruppentherapie. Dort begegnet Grace gleichgesinnten, betrogenen und anderen Geschichten. Irgendwie merkt die ganze Gruppe, dass etwas mit der angeblichen Therapeutin nicht stimmt und macht  geheime Gruppensitzungen in der Bar von Grace‘ Mutter….

Wohin die Reise von Grace, die ihrem Schreibdrang nicht nachgeben will, führen wird, könnt ihr selbst nachlesen. Ob sie wieder glücklich wird und was es mit der Therapie nun wirklich auf sich hat…. „Sommer im Herzen“ lohnt sich!

Dieses Buch hat mich schon so weit inspiriert, dass ich auf Liebeslieschen mit kurzem Vorbereitungs-Vorlauf auch das Thema „Einrichten, Wohnen, Interior“ aufgreifen möchte! Was meint ihr dazu?

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

10 Kommentare zu “Dear Summer: Sommer im Herzen – Mary Kay Andrews

  1. Musste grade sehr über die Formulierung „einer Horde Schnecken im Gras zu begegnen“ lachen ;-) Schöner Tipp, ich glaub, das hol ich mir auch fürs Wochenende! Dankeschön für die Empfehlung!

  2. ich bin gespannt, was du zu dem thema zu erzählen hast. ich sehe mir diese dinge immer gern an, bin aber selber igendwie nicht wirklich der typ für sowas. das buch klingt allerdings spannend – jaja, die blogosphäre…

    • Ich habe mir jetzt vorgestern das 3. Buch von der Autorin gekauft und ich freue mich schon wahnsinnig auf die Zeilen..

      Mein Freund und ich planen ein Make-Over von einem alten Tisch schon mal, damit der etwas freundlicher in die Wohnung passt. Eigentlich kann ich kaum erwarten, dass es los geht! :)

      • :) das ist ja toll! ich bin mit meinem nächsten buch auch gleich durch und bin schon gespannt, wie das nächste wird!

        oh wirklich? sowas finde ich immer super. wer weiß, wenn wir mal in eine größere wohnung ziehen, vielleicht finde ich dann auch einmal zeit dafür. dadurch, dass wir jetzt eh keinen platz für was neues haben ergibt sich das halt auch nicht so.

      • Morgen möchte mein Freund eine Probe für unser kleines Streich-DIY machen: Paletten weiß streichen und zu einer Bar umbauen.. Ich bin gespannt :D
        Ist ja wirklich so, wenn man keinen Druck hat oder eben keinen Platz hat, dann brauch man sich mit so etwas nicht beschäftigen… :)

      • das stimmt. aber ich bewundere immer alle, die so originelle und einzigartige einrichtungsstücke daheim haben. bei mir ist das meiste praktisch und billig, mit ausnahme von meinem bett :) und der wanddeko.

      • Ja, eigentlich bin ich auch ein Freund von Kaufen, hinstellen und fertig bei Möbeln, aber manchmal hat man so einen Drang… :D Meine Oma hat jetzt einen Tisch abzugeben und der ist halt relativ dunkel, deswegen werden wir den aufarbeiten und in einer schönen hellen Farbe streichen :)

      • das wird bestimmt superschöni!

  3. Pingback: 5 Lese-Tipps für ein entspanntes Wochenende | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s