liebeslieschen

Travel: Planung ist aller Anfang

20 Kommentare

Wenn es um Urlaub geht, dann gibt es meiner Meinung nach 2 Typen von Urlaubern: Jene, die sich bis zum Eintreffen am Zielort keinerlei Gedanken über „Was, Wo und Wie verbringe ich die Zeit dort“ gemacht haben, und eben solche, die vor Antritt erst mal die Bücher wälzen, eine genaue Route und Planung für die Stunden dort aufstellen und für alle Eventualitäten perfekt gerüstet sind. Erkennt ihr euch wieder? Ich ja.

Letztes Jahr habe ich mich auf einen „weitestgehend ungeplanten“ Urlaub eingelassen. Kein fest gebuchtes Ziel, nur die Sachen dabei, die man in den ersten Gedanken braucht, und und und. Im Endeffekt sind wir während des Urlaubs stolze Besitzer einer elektrischen Kühlbox geworden und erfreuen uns jetzt noch mehr daran.

In diesem Jahr möchte ich wieder in mein „altes“ Ich zurückfallen und planen, bescheid wissen und einfach in Ruhe die Zeit genießen. Ein bisschen Wanderlust eben. Die Höhepunkte von Orten, Städten, Landschaften halte ich in einem kleinen Büchlein fest, welches eben mit den Insiderinformationen anderer gespickt ist und nach meinem Aufenthalt mit eigenen ergänzt wird. Der perfekte Reisebegleiter!

I’m going to travel Hamburg in the north of Germany and these are my plans. Well, I use some books to get information and so it’s much easier to get started in the city!
010814Sämtliche Informationen im Vorfeld beziehe ich aus familiären Quellen (hier: Hamburg-Stadtplan), dem 1000 Places to see before you die – Buch und einem Reiseführer (ich mag die von Marco Polo ganz gerne und für Städtetrips empfielt sich die „Fly Away“-Ausgabe). 010814_2Herr Freund und ich wollen ein wenig Zeit in Hamburg verbringen, deswegen seht ihr hier die Vor-Urlaubsausgabe meiner Reiseplanung – U-Bahn-Stationen inklusive! 010814_3Falls ihr Tipps für Hamburg habt, immer her damit!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

20 Kommentare zu “Travel: Planung ist aller Anfang

  1. Ich mache dann mal eben ein bisschen Copy&Paste aus deiner To-Do-Liste, denn ich werde demnächst auch für ein paar Tage in die Hansestadt fahren! Ich gehöre im Normalfall eher zur Kategorie der „Nicht-Planer“, aber so eine grobe Übersicht schadet nie :)
    Liebe Grüße
    Kristin

    • Hallo Kristin!
      Wann fährst du denn nach Hamburg? Vielleicht ist mein „ganzer“ Travelguide dann fertig?
      Mein Freund ist auch ein „Nicht-Planer“, da ergänzen wir uns sehr gut.
      Schönes Wochenende und vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Daniela

      • Wenn sich der Plan nicht mehr ändert werde ich wohl vom 11. – 15./16. August da sein :)
        Ich freu‘ mich schon richtig darauf – endlich mal wieder in den Norden!
        Dir auch ein tolles Wochenende!
        Kristin

      • Dann kann ich dich eher nach Tipps fragen, weil ich eine Woche später fahre :D Wir hoffen wohl mal auf gutes Wetter!
        Daniela

  2. Ich gehöre auch eher zu Typ 2 – also den Planern. ;-) Mir macht es Spaß, Reiseführer zu wälzen und alle interessanten Sachen in mein Notizbuch zu schreiben.

    In Hamburg waren wir letztes Jahr vier 4 Tage. Sehr zu empfehlen ist meiner Meinung nach die Speicherstadt. Für das Miniaturwunderland gibt es Zeitfenster, zu denen man Eintrittskarten kaufen sollte. Findet man aber alles im Netz. Hafenrundfahrten sind auch ne tolle Sache. Wir sind außerdem mit den Rädern um die Außenalster geradelt, da gibt es einen tollen Beach-Club: „Cliff“! Sehr zu empfehlen! Insgesamt gibt es in Hamburg sehr viel zu entdecken und wir haben uns sofort in diese Stadt verliebt. Von daher wünsche ich dir ebenfalls eine tolle Zeit dort! Genießt es! <3

    • Vielen lieben Dank für die Tipps! Insidertipps sind ja immer super zu gebrauchen :) „Cliff“ merke ich mir doch sofort mal vor, hoffentlich passt dann das Wetter auch perekt.
      Schönes Wochenende und noch einmal Danke!
      Daniela

      • Sehr gerne! Und für die nächste Zeit ist doch allgemein gutes Wetter angekündigt. :-D Und übrigens: Falls ihr gerne Fisch esst, schaut unbedingt mal im „Ono“ von Steffen Henssler vorbei. ;-)

      • Für „Ono“ müssten wir uns aufteilen, ein Fischliebhaber und eine alles-andere-Esserin :D
        Danke für den Tipp! :)

      • Ah, ok, das mit dem Aufteilen ist natürlich schwierig. Dann schaut doch ansonsten mal bei seinem anderen Restaurant: „Henssler & Henssler“. Ich glaube, da gibt es auch noch andere Sachen. ;-)

  3. Danke für deinen lieben Kommentar bei mir :D Ja, die Schuhe stehen da schon gut, allerdings wird “der Schuh-Platz” bald gebraucht für Schulutensilien, also muss ich dann wieder schauen, wo ich sie unterbringe, im Schuhschrank ist auch kein Platz mehr :’D Vllt. muss ich mich auch von ein paar Schätzchen trennen, mal sehen.
    DIYmäßig bin ich schon begabt, wobei ich bei den Schränken echt froh war, meinen Mann dabei zu haben – ich wäre spätestens beim Abbau verzweifelt und an meine Grenzen gestoßen xD
    Den Fischmarkt kann ich dir echt an’s Herz legen – da findet man soviel mehr als nur frischen Fisch (wobei der natürlich auch vollkommen reicht :p)
    Liebe Grüße <3
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

  4. Hamburg ist so schön *.* Mein Doktoranwärter hat ja letztens sowas fallen gelassen, nachdem unser kurzfristiger alljährlicher Österreich-Kurzurlaub heuer Diss-bedingt ausfallen wird, wir danach einfach für ein verlängertes WE hinfliegen. Mal sehen, ob es dann klappt, aber ich träume inzwischen ein bisschen vom Erkunden der einen oder anderen europäischen Stadt :)

    ansonsten bin ich mittlerweile auch zum Planer geworden. Früher hatte ich da nicht so die Vorstellungen, ich hab halt ein Hotel gebucht und der Rest war dann eher so auf „schau ma mal, dann seh ma schon“. dazu hab ich jetzt aber zu konkrete wünsche… :)

    • Oh wie toll! Hoffentlich klappt das bei euch! :) Wir arbeiten gerade noch an der Umsetzung von Hamburg und ich freu mich so wahnsinnig schon auf den Citytrip, einfach mal wieder etwas neues / anderes sehen..
      Wie lang schreibt er noch so ungefähr an der Diss? :)

      • ja das hoffe ich auch!!
        darauf kannst du dich auch freuen, hamburg ist einfach so super!!

        das ist eine gute frage… im besten fall bis 1. oktober – im schlechtesten fall bis zu irgendeinem anderen beliebigen zeitpunkt in der zukunft, der hoffentlich noch 2014 ist! ich glaube ja, dass er den 1.10. halten kann aber er selber meint manchmal „hoffentlich geht es sich überhaupt noch dieses jahr aus“… also wir werden sehen!

      • Das klingt aber nach einem straffen Zeitplan. Hoffentlich wird das noch etwas bei euch! Dann seid ihr die Last los und könnt ein bisschen durch die Gegend wandern oder eben nach Hamburg düsen :)

      • ja, das ist es auch. vor allem, weil er seit anfang juli in der firma eine projektleitung von einem projekt hat, das immer sehr stiefmütterlich behandelt wurde und da geht es jetzt auch drunter und drüber. er hat es da ziemlich blöd erwischt leider :( aber ja, diese phasen gehen auch vorbei! und dann steht uns quasi die welt offen ;)

  5. Ja, ich mag seinen Blick auf diesem Foto auch sehr gerne, und es würde ihn sicher auch freuen, dein Kommentar zu lesen! :) Vielen lieben Dank!

  6. Du hast wirklich einen sehr schönen Interessanten Blog ^-^
    Vielleicht magst du einmal bei mir vorbeischauen & mir ein Feedback dalassen, Sophie :*
    http://konfetti-katze.blogspot.de

  7. Ich glaube, ich bin irgendetwas zwischen deinen zwei Urlaubstypen^^
    Allerdings war ich auch ewig nicht so richtig im Urlaub. Auf jeden Fall finde ich es gut und sinnvoll sich vorher Gedanken zu machen, was man gerne machen / sehen würde, aber einen strickten Zeitplan will ich mir im Urlaub auch nicht auferlegen.

    • Danke für deinen Kommentar! Ich bin auch ein Fan von Vorbereitung, aber auch von Überraschungen. Ein Urlaub muss ja schließlich Spaß machen und einen süßen Nachgeschmack haben :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s