liebeslieschen

Travel the world: Mallorca – wunderschöne Orte

5 Kommentare

Bei strahlendem Sommerwetter komme ich heute zum vorletzten Beitrag über Mallorca. Kulturell und landschaftlich haben wir schon viel gesehen und heute kommen ein paar Touri-Orte, die man mal gesehen haben sollte:
100414Starten wir heute mit dem Santuari de San Salvador, ein Ort, der sich alleine schon wegen der Aussicht lohnt! In Waghalsigen Kurven erklimmen die Busse den Berg, hoch oben ist ein altes Kloster gelegen, eine wundervolle Aussichtsplattform und für die religiösen Gäste bestimmt ein Highlight. Empfehlen würde ich es bei gutem Wetter und wenn, dann nicht mit dem eigenen Auto! Tut euch die Fahrerei nicht an.
160714Einen Besuch sollte man dem gut erhaltenen Gutshof / Herrenhaus „Els Calderers“ abstatten: mit einem lebenden Streichelzoo und wahnsinnig vielen Antiquitäten lohnt sich die Zeitreise in ein anderes Jahrhundert mallorquinischer Geschichte. 160714_4In der Nähe von der Hafenstadt Porto Christo befinden sich Tropfsteinhöhlen, die mit spanischem Licht und Musik-Touch inszeniert wurden. Wer einmal etwas anderes als die deutschen Höhlen sehen möchte, der findet hier seinen perfekten Reisepunkt. 160714_2Für den Rest der Reisegruppe, die nicht in die Höhlen hinabsteigen möchte, kann ich einen Abstecher zum Hafen empfehlen: Schön, sandig, tolle Aussicht & kleine Geschäfte gibt’s auch. 160714_3Eines meiner Highlights, bzw. einer der schönsten Flecken der Insel ist meiner Meinung nach Soller. Die Stadt ist in einen städtischen und den Hafenbereich geteilt. Verbunden ist der Ort mit einer roten Bimmelbahn, dem „roten Blitz“. Der Hafen ist sehr sehr schön, es gibt wahnsinnig viele Orte zum Essen & Genießen. Etwas Strand ist neben den Yachten auch vorhanden und ich kann euch die saftigen Orangen in den kleinen Läden sehr empfehlen! 160714_5Das schönste in der Stadt neben den hübschen kleinen Gassen ist der Marktplatz. Dort findet ihr auch eine deutsche Eisdiele mit richtig gutem Eis & in der Fußballsaison die Übertragung deutscher Spiele.  Wer von Soller nach Palma fahren möchte, der kann mit dem roten Blitz dorthin kommen und den nostalgischen Flair mit wechselnden Aussichten genießen. 160714_6
Als letzten Teil meiner Mallorca-Reise möchte ich euch noch meine schönsten Fotos zeigen, vielleicht etwas zusammenhanglos, aber schön und zum Verreisen im Kopf geeignet :)

Die anderen Teile von dieser Mallorca-Reise: Küstenwanderung, Bergdorf Valldemossa, Petra und natürlich Palma.

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

5 Kommentare zu “Travel the world: Mallorca – wunderschöne Orte

  1. oh na da freu ich mich schon auf den letzten post!!
    über dieses kloster bzw. den gutshof hab ich ja kurz bevor ich dort war eine doku gesehen aber leider haben wir es in den 3 tagen da nicht hingeschafft. von dem marktplatz mit der bahn bin ich schwer begeistert, das ist ja supersüß!
    aber wie habt ihr es geschafft, in den drachenhöhlen ein foto zu machen? wir wären fast rausgeschmissen worden, weil wir es versucht haben O_o ich fand es wunderschön da unten an dem see!

    • Also musst du irgendwann noch mal hin :) Ich hab sogar ein Video von dem See da unten! Und alle anderen haben auch Fotos gemacht, war gestattet ohne Blitz. Vielleicht sind die jetzt etwas lockerer geworden da unten auf der Insel?
      Nach Soller würde ich auch noch einmal fahren, das Eis war einfach wahnsinnig gut und der Ort so unglaublich kitschig! Wir waren nur für jeweils 1 bis 2 Stunden an den Orten, aber es war einfach traumhaft :)

  2. Vor allem der Ausblick vom Kloster aus ist wirklich hübsch. Solche Blicke mag ich, die finde ich immer sehr schön. :)

    Besser spät als nie, nicht wahr? Aber es war schon bekloppt die DVD echt auf allen Geräten auszuprobieren, aber den eigenen PC auszulassen… na ja, nachdem nichts ging, hatte ich an den gar nicht mehr gedacht.
    Und? Wie war Transformers? Der Trailer ist ja schon sehr bombastisch! Wobei ich zugeben muss, dass ich diese Reihe bisher komplett verpasst habe…

    Oh, ich habe ein gutes Filmgedächtnis. Daher schaue ich Filme ganz selten für mich zwei Mal. Manchmal eben noch mit Freunden oder so (wenn ich eben besonders begeistert bin), aber ansonsten bin ich echt eher jemand, der alles nur ein Mal schaut/liest usw.

  3. Pingback: Travel the world: Mallorca – eine Inselliebe | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s