liebeslieschen

Good taste: Yogurette-Geburtstagstorte

18 Kommentare

Der Mai ist in meiner Familie Torten-Zeit: alle paar Tage hat jemand Geburtstag und es gibt immer unterschiedliche Kuchen und Torten. Heute gibt’s im Geburtstagsmonat nun eine Yogurettetorte mit Erdbeeren – als „Sahnige und nicht Schmandige Version“: 230514_3

Yogurette-Geburtstagstorte mit Erdbeeren

Zutaten: 1 Buiskuitboden, 200g Yogurette oder vergleichbare Schokoriegel mit Erdbeerstückchen, 500-600g frische Erdbeeren, 2-3 Tüten Sahnesteif, 200ml Schmand, 50g Zucker, 800ml Schlagsahne, 1 Päckchen Gelatine.
Vorbereitung: Zu allererst den Boden auf eine Kuchenplatte geben und mit einem Tortenrand umgeben. Danach die Oberseite mit etwas Sahnesteif beriseln (Gegen das Durchnässen). Yogurette in kleine Stücke schneiden, Erdbeeren waschen, putzen und entstielen. Die Früchte in Stücke schneiden und beiseite stellen. Gelatine nach Packungsanleitung ansetzen zum quellen (ca. 5-10 Minuten).

Zubereitung: Schmand und Zucker mit dem Rührbesen mischen. Sahne mit nötigem Sahnesteif steif schlagen, Gelatine auf dem Herd erhitzen und unter die Sahne geben. Dann Schmand und Zucker unterrühren und zum Schluss die Erdbeeren und die Schokolade dazugeben und durchrühren. Die gesamte Masse auf den Kuchen geben und gut kühlen im Kühlschrank. Nach ca. 5 Stunden (oder besser: über Nacht) als Gaumenfreude zu sich nehmen :)
230514Wirklich sehr, sehr lecker! Durch den höheren Sahne-Anteil ist das Hüftgold im Verhältnis zu der Version mit Schmand etwas höher, aber auch leckerer. Ich hoffe, dass ihr auf den Geschmack von Yogurette und Erdbeeren auf der Zunge habt ;)230514_2… und damit einen schönen Start in das Wochenende!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

18 Kommentare zu “Good taste: Yogurette-Geburtstagstorte

  1. Das sieht super lecker aus! Mhhhhh, davon würde ich jetzt gerne ein Stück probieren! Dann ist es bei Euch also im Mai ähnlich wie bei uns, viele Geburtstage und viele Leckereien! Und das so kurz vorm Sommer😃! Ich wünsche ebenfalls einen guten Start ins WE!

  2. du und deine torten, ich fass es einfach nicht!! ich will sooo gern ein stück haben!

    • Ich würde jetzt auch noch mal gerne ein Stückchen nehmen :) Was gab’s schönes kullinarisches am Wochenende bei dir?

      • wir haben mal wieder die gefüllten zucchini gemacht (die ich am blog schonmal vorgestellt hatte) und gestern gabs aus zeitmangel ein bisschen tiefkühlhausmannskost: selchfleischknödel mit rotkraut.

      • Oh lecker :) Was genau sind Selchfleischknödel? Den Begriff hab ich noch nicht gehört.
        Wir haben Samstag ganz herrlich gegrillt und es war so unglaublich viel zum Essen, ich fühle mich immer noch, als wäre ich eine Kugel :D

      • das ist jetzt eine gute frage wie ich das übersetze :) also so sieht das aus und da ist ein rezept dabei, dann weißt du gleich, was es ist :)
        http://www.ichkoche.at/selchfleischknoedel-rezept-12547

        oooh grillen <3 wir haben leider praktisch keine grillenden freunde und selber in der wohnung geht es ja nicht. da werd ich immer ein wenig neidisch!

      • Hihi, jetzt kann ich mir darunter etwas vorstellen ;)
        Meine Freundin (kein Balkon oder Garten) hat einen Tischgrill, der läuft elektrisch und ist perfekt für 2-3 Personen :) vielleicht wäre das ja auch etwas für euch? :)

      • das haben wir früher bei meinen eltern öfter mal gemacht. aber hat auch immer mordsgedampft und rumgesaut und wurde auch nicht für wirklich wohnungstauglich befunden. kompromiss: tischgrill im elterngarten :)

      • (ist aber halt nicht GANZ dasselbe ^.^)

  3. Oh lecker, da bekommt man richtig Lust auf Torte! :)

  4. Pingback: [2014] Counting the days | liebeslieschen

  5. Pingback: DE: Maitorte mit Yogurette ® #Festtagstorte - Genuss mit Fernweh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s