liebeslieschen

[2014] Liebeslieschen

6 Kommentare

Hallo :)
Manchmal überlege ich, dass es ganz nett wäre, wenn man wüsste „wer das eigentlich ist“. Der Blogger, den man gerade so sensationel gut findet und dessen Blog man täglich abruft, auch wenn noch 100 Posts im Reader sind.
Heute mag ich einfach mal ein paar Lieblings-Beschäftigungen von mir vorstellen.

Wer bin ich eigentlich im Leben 1.0?

Vor mehr als 8 Monaten war ich noch Bankkauffrau, heute bin ich Studentin in meiner geliebten Riesenstadt Dortmund. Ich studiere Wirtschaftswissenschaften im zweiten Semester und verbringe dementsprechend viel Zeit in den Vorlesungen. Am Abend treffe ich meist meinen Freund (2 wundervolle Jahre haben wir schon miteinander verbracht), meine Familie oder meine Freundinnen. Mir bedeutet es viel täglich „nach Hause“ zu kommen. Mittlerweile habe ich aber schon zwei „zu Hause“ und es ist ein wundervolles Gefühl sich dort geborgen zu fühlen.

Manchmal kämpfe ich gegen die Zeit, ab und zu frage ich mich dann wirklich, wo die letzten Stunden und Tage geblieben sind. Mein Ziel ist es etwas zu erreichen. Was das genau sein wird, werde ich wohl erst viel viel später einmal sagen können.

Leidenschaft steckt in…

Ich liebe Blumen! Zimmerplanzen vor allem. Mein Freund ist noch nicht auf die Idee gekommen mir eine zu schenken, aber ich wüsste auch keinen Platz für sie. Vor meinen Fenstern stehen von Kakteen über Wasserlilien und ähnliches auch schöne Orchideen (s. Bild). Ich genieße es, wenn sie einmal in der Woche ihre volle Pflege bekommen.

070514

Meine beiden Orchideen – aktuell in voller Pracht!

Abends oder am Wochenende verstecke ich mich sehr gerne in Büchern oder Zeitschriften. Gummibärchen oder Schokolade dazu und ich finde kein Ende mehr! Aktuell wird „Flitterwochen“ gelesen, ein Roman über eine entführte Bald-Braut, die sich mit einer Oma als Entführerin auf den Weg macht, um die Asche des Opis zu verstreuen…
070514_2
Kennt ihr das auch? Irgendwie herrscht in mir eine unterschwellige, manchmal aufbrausende Reiselust. Fernweh, Adventurefreude und die Liebe zu fremden Sprachen lassen mich in Tagträume verfallen… Und wenn man dann erst mal dort ist (am Ziele der Träume), dann rennt die Zeit und man ist nach einem Wimpernschlag schon wieder zu Hause in den eigenen vier Wänden. Gut, dass es Erinnerungen, hunderte Fotos und kleine Mitbringsel gibt:
070514_3

Damit wünsche ich euch noch einen schönen Nachmittag!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

6 Kommentare zu “[2014] Liebeslieschen

  1. Hehe, der Nippeskram ist ja lustig. Hast du echt einen Platz, wo alle Souvenirs hinkommen?

  2. eine schöne idee! ja, das fragt man sich tatsächlich oft, deswegen lese ich auch gern „über“-seiten. was du über die reiselust schreibst, das kenne ich gut…

  3. Du scheinst ja einen grünen Daumen zu haben. Aber wenigstens wächst auch bei dir eine Orchidee so seltsam seitlich. Das machen unsere auch gern, aber wir haben das immer auf unsere mangelnde Begabung geschoben… ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s