liebeslieschen

[2014] Die Sonne lacht mir ins Gesicht

Ein Kommentar

Hallo!
Beinahe würde ich sagen „Monat 3 von 12 geschafft„, aber eigentlich ist es schade, dass die Zeit so verfliegt. Sommerliche Temperaturen im März sind laut meinem Opa sehr sehr ungewöhnlich und die Hummeln, die sich an den Pflanzen entlang bewegen sind auch ziemlich früh dran.
Ab heute dürfen wir den April (April, April) begrüßen. Die Uni beginnt in ein paar Tagen wieder und dann heißt es: raus aus der Sonne, rein in den Hörsaal!
Einen kleinen Blick zurück auf den vergangenen Monat wollen wir trotzdem wagen:
Emotional war es eine kleine Achterbahnfahrt von Schattenseiten bis zu tiefen Herzschlägen (inklusive Frühling in meiner Heimat). Man muss alles mal erleben, aber eigentlich möchte ich das gar nicht erleben…
Auf den Teller kamen zum Roadtrip-Projekt passend Serviettenknödel und als Experiment eine Süße Lasagne. Für den süßen Zahn gab es noch leckere Muffins mit Mandarinen, Vanille Muffins und eine schwedische Mandeltarta aus der Lecker Bakery.
Ich habe euch in eine der schönsten Gegenden Europas geführt Schottland und einen kurzen Ausblick auf meine Frühlingsreise auf Mallorca gegeben.
Erst Sonntag gab es einen Beitrag mit 22 Fragen, die im Rahmen des Liebsterawards im Postkorb angekommen sind.

Auf meinem Instagram-Account Liebeslieschendani hat sich das gute Wetter auch niedergelassen, deswegen will ich euch die Fotos natürlich nicht vorenthalten! :)
010414 (1) Grillplanung – da bekommt man schon Hunger beim Einkaufslisten schreiben. (2) Eingelegter Feta für den Grill & den Lieblingssalat des Freundes vorbereitet – Schlückchen Hugo dazu! (3) Fleischfest (nichts für Vegetarier!) inkl. Sucuk für den Grill. (4) kleiner Besuch – ein Sommerbote!010414_2 (1) Das allererste Spaghettieis des Jahres – inklusive Radtour! (2) Ein Nudeltag mit ganz leckerer Tomaten-Rotwein-Soße. 010414_3Instagram-Fotos aus dem Urlaub auf Mallorca.

Was erwartet uns und euch im April?
Sicherlich gibt es einen Griff in die Fotokiste von Mallorca, knapp 1000 Fotos sind entstanden, wollen noch begutachtet und verkleinert werden. Schön war es auf jeden Fall & abseits des Ballermanns ist es ein empfehlenswertes Reiseziel. Im Garten habe ich durch die Inspiration von Episoden.film mit dem Makro eine Jagd veranstaltet. Terminlich wird sich einiges um den Uni-Beginn und Ostern drehen. Ich drücke uns allen die Daumen, dass der April ein wundervoller Monat wird!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

Ein Kommentar zu “[2014] Die Sonne lacht mir ins Gesicht

  1. Die Temperaturen fand ich jetzt auch immer sehr ungewöhnlich. Allerdings war’s oftmals wirklich sehr schön, dass man schon draußen sitzen konnte usw. Ich hoffe nur, wir müssen dann nicht fünf Wochen Regen am Stück ertragen oder so. Ein bisschen zu trocken ist mittlerweile schon alles, wir haben schon Waldbrandgefahr usw.

    Bei mir passt alles, ich war noch nicht vor allzu langer Zeit beim Durchchecken. Der Arzt meinte ich könnte es mal mit Ingwer probieren, das soll angeblich für irgendwas gut sein, wenn man oft kalte Hände/Füße hat. Aber mit Ingwer kann man mich jagen… ;)
    Wasserbetten finde ich ganz schlimm! Eine Freundin hat eins und ihhh… das Gefühl… also ich kann mich damit nicht anfreunden. Dann lieber jemand anderen wärmen lassen oder zur Wärmflasche greifen. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s