liebeslieschen

[2014] Einblick

17 Kommentare

Als ich aus dem Urlaub zurückkam, habe ich 2 Nominierungen für den „Liebsteraward – discover new blogs“ von Hanni und Silvia vorgefunden. Inhalt ist, Fragen zu beantworten und 11 weitere Blogger zu nominieren (unter 200 Followern). Huch, dachte ich, so viele Blogger dieser Art kenne ich nun gar nicht. Aus diesem Grund mag ich lieber auf die Blogs hinweisen, die ich gerne lese, die im kommen sind & einfach in diesen Momenten besondere Aufmerksamkeit verdienen:
Meine liebe Hanna von Familiert.de ist nun schon 1,5 Monaten stolze Mutti & genießt das Leben mit Herrn Freund und Noah.
Themis bloggt erst seit kurzem: Aktuell ist sie mitten im Abi & möchte im Herbst an der Uni mit Rechtswissenschaften starten. Wir wünschen viel Glück bei den Prüfungen!

Um jetzt die Fragen von Silvia und Hanni nicht unter den Tisch fallen zu lassen, gebe ich doch gerne mal private Auskünfte:
300314
Beschreibe dich in 3 Wörtern. Klein, blond & gelockt außerhalb, innerlich nachdenklich, ängstlich & hungrig.
Wo bist du gerade? Vor dem Laptop an meinem Schreibtisch mit Blick auf die Sonne.
In welchen Ländern warst du schon? Huch, so genau kann ich das gar nicht sagen. Europa größtenteils, UAE, USA, Russland.
Über welches gesellschaftspolitische Thema kannst du dich aufregen? Da ich mich politisch engagiere und viele Zeitungen durchstöber kommt mir jeden Tag ein neues Thema vor die Augen, mal lokalpolitisch, mal etwas mehr deutschlandweit. Aktuell ist mir die Sozialpolitik ein Dorn im Auge, sowie die kommunale Überschuldung und Vernachlässigung im Ruhrgebiet. Ich mag vor allem keine Steuerverschwendung, da kann ich mich wirklich tiiiierisch drüber aufregen.
Welche Zeitung liest du/würdest du lesen? Ich lese regelmäßig die Lecker, Deli & Couch. Unregelmäßig fliegen die Glamour, Bauzeitschriften & andere Kochzeitschriften auf meinen Tisch. Täglich nehme ich mir am Frühstückstisch die lokale Tageszeitung vor – ein Muss! Wenn ich älter bin (hust), dann werde ich mir wohl ab und an die Financial Times oder etwas in der Art vornehmen – Jobbedingt.
Was würdest du gerne einmal erleben? Ich kann eher auf die Frage antworten „Was würdest du niemals erleben wollen?“. Ich möchte einmal 100% sicher sein, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Welches Buch hast du als Letztes gelesen? Aktuell ist es „Das Hochzeitsversprechen“ von Sophie Kinsella und davor „Keine Schokolade ist auch keine Lösung“ von Meg Cabot – hoffnunglose Romantikerin.
Welches Schulfach hast du am meisten gehasst? Hier sollte ich wohl Sport nennen, aber eigentlich stand ich mit Physik auf Kriegsfuß – nicht mein Ding :D.
Was bedeutet für dich “Geborgenheit”? In der Umarmung des Freundes liegen & die Augen zu schließen.
Welche Musik bringt dich runter? Eigentlich keine. Ich versuche immer den Kopf frei zu bekommen durch Taten, da hilft keine Begleitmusik.
Ein guter Rat von dir. In Gerichte mit Tomaten gehört immer etwas Zucker! :)

Part 2 von Hanni
Wie groß bist du? Zu klein, würde mein Freund sagen. Über 1,60 ;)
Wann hast du das letzte mal geweint, ohne Grund? Falls ich mal weine, dann wohl mit Grund. Also muss es vor ewig langer Zeit in meiner Kindheit gewesen sein.
Lieblingsfarbe? Rot, wie die Liebe.
Lieblingsbuch? Es gibt zu viele liebste Bücher, als das ich jetzt eines nennen könnte.
Lieblingslied? Aktuell summe ich immer bei Avicii – Adicted to you mit :)
Deine Laune? Blendend :)
Lieblingsautor? Eine Mischung aus Susan E. Phillips & Carly Phillips.
Zitat, das dich aufmuntert. Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten.
Noch irgendein Lieblings…? …hobby? Ich liebe meine Pflanzen im Zimmer und den Garten! Wenn alles wächst, blüht und sich der Sonne entgegenreckt, schlägt mein Herz :)
liebste Uhrzeit? 9 Uhr morgens. Ein Langschläfer wäre ich gerne, aber das ist meine perfekte Uhrzeit :)
Wie lange schläfst du am Wochenende oder in den Ferien? Ähm, ja, also unter der Woche in den Semesterferien werde ich mit dem Wecker vom Freund wach, noch einmal einschlafen kann man dann vergessen. Am Wochenende pendelt sich das dann zwischen 8 und 10 ein. :)

Falls ihr noch eine Frage habt, einfach stellen.
Was haltet ihr von mehr persönlichem auf Liebeslieschen?

Kleid: H&M

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

17 Kommentare zu “[2014] Einblick

  1. gerne mehr persönliches! ich finde das immer schön und interessant :)

    • Bei dir finde ich das auch immer ganz schön, wenn am Ende bei den Posts immer noch so ein kleines persönliches Extra kommt :)))
      Ich überlege in welcher Form das jetzt ablaufen wird…

      • also ich hatte das ja früher auch nicht. das hat sich mehr so durch zufall ergeben, eigentlich. lass dir einfach die gedanken durch den kopf ziehen und wenn du mal iregndwo bist, wo du denkst „das möchte ich gern im blog erwähnen“, dann notier es dir :)

      • Ich hab schon ein wunderbares Notizheft dafür :)
        Was sagt eigentlich dein Freund zum Bloggen? :)

      • gute frage… ich mach das meistens, wenn er nicht da ist – zwischendurch im büro oder wenn er beschäftigt ist, formel1 schaut zB :) eigentlich weiß ich das gar nicht. also er weiß, dass ich meine bilder im internet herzeige und auch, dass ich ein bisschen mit den rezepten angefangen hab. aber ich glaub, er kann sich da nicht wirklich was drunter vorstellen. er ist so gar nicht web 2.0-affin :) (ich glaub nicht, dass er meinen blog finden würde, oder ihn schon mal gelesen hat) und deiner?

      • Hihi, sehr interessant. Mein Freund findet das alles komisch, aber ich mach das auch alles eher, wenn er nicht da ist. Instagram kennt er dafür mittlerweile, weil ich ab und an mein Essen in Restaurants oder zu Hause fotografiere :D Seine Freunde gucken mich dann immer doof an und denken, die kleine… Essen für Facebook? :D Na ja. Die sind halt alle älter & haben keine Ahnung :D
        Bei deinen Freunden ist deine Leidenschaft bekannt – oder auch eher nicht?

      • das ist ja lustig – instagram kennt meiner auch. er hat sogar einen account aber er nutzt ihn eigentlich nicht. wie alt ist denn dein freund?

        ein paar wissen es, ein paar nicht. liegt aber daran, dass ich überwiegend internet-unaffine freunde hab oder freunde, die mit fotografie an sich nix anfangen können. sind zwar alle gleich alt wie ich, aber das digital-native-tum ist irgendwie an ihnen vorbeigeschrammt :)

      • Mein Freund wird in ein paar Monaten 30 :D Der ist eher noch so der Fan von Playstation und Co…. Und Fußball natürlich ^^ Jeden Samstag…

        Meine Freunde sind eigentlich auch eher so die Facebooknutzer, aber nicht so instagram und Co. Das ist denen auch noch nicht in die Hände gekommen. Meine Freundin an der Uni hingegen (3 Jahre jünger) hat Instagram und liest Blogs, schaut Vlogs und Co! :D Witzig, wie sich das alles mischt…
        ;)

      • das is ja lustig – meiner auch :))) aber gut, du bist doch einiges jünger als ich. trotzdem merke sogar ich die 2,5 jahre unterschied – da hat sich mit dem internet halt viel getan. fußball is bei meinem zum glück kein thema – das wär gar nix für mich. nicht beim österreichischen fußball. da muss ich mich immer fürchterlich fremdschämen.

        ja das stimmt schon. also ich merk das auch, bei den jetzt 20jährigen ist das ganz anders verbreitet als in meinem freundes/bekanntenkreis.

      • Bei uns sind es rund 7 Jahre, das muss man echt mal überbrücken :D Aber ich mag den Altersunterschied. Es ist immer ganz witzig, wenn seine Freunde denken, ich wäre um einiges älter… :D

        Vom österreichischen Fußball hört man hier wirklich nicht viel. Höchstens mal, wenn ein Spiel wechselt. Bei der WM seid ihr aber dabei, oder?

        Bei den älteren Schichten ist der Unterschied meist gar nicht so stark wie jetzt bei uns. Die Technik und so hat sich viel viel schneller entwickelt. Kleinkinder spielen schon mit Smartphones herum. Einfach … krass.

      • 7 jahre ist schon ein schönes stück, das stimmt. aber je älter man wird, umso weniger wird es, irgendwie :) wenn ich mir denke, früher waren 3 jahre schon „der wahnsinn“ und jetzt ist es eigentlich, als wären wir praktisch gleich alt.

        bei der wm? keine ahnung! aber üblicherweise sind wir nirgends wo lange dabei ;)

        das stimmt. ich bin schon gespannt, wie es unserer kindergeneration da mal gehen wird…

      • Irgendwie rennt die Zeit auch viel zu schnell… Hoffe, dass wir die Zeit trotzdem genießen können! :)

  2. Das Zitat hat mich jetzt auch zum Schmunzeln gebracht. Ein wirklich gutes! ;)
    Ich mag die Fragen generell, sind halt nicht ganz so gewöhnlich oder immer die gleichen, die man sonst so liest.

    Na ja, die Tattoos an sich wären nicht das Problem gewesen. Die hätten eigentlich ganz gut dazu gepasst. Aber sie hatte halt welche, die vom Motiv her nur mit denen ihrer Schwester gut aussehen. Aber die Schwester war ja eben nicht da… also hat’s keinen Sinn gemacht. So was ist dann halt echt irgendwie doof, sieht allein nie gut aus. ^^

  3. Nee, also das hört sich jetzt etwas fies und angeberisch an und so, aber ehrlich gesagt war sie zwar recht hübsch, aber auch kein Model, das ich ein zweites Mal buchen würde.
    Die war damals eben über meinen Auftraggeber gebucht und wir haben das schon ganz gut hinbekommen, aber halt auch nicht super geübt was Ausdruck und Posen angeht. Ich muss ehrlich sagen, dass ich gerade in den letzten zwei Monaten mit so vielen Leuten gearbeitet habe, die da besser drauf sind… da wäre das gefühlt irgendwie ein Rückschritt (wenn man mal die tollen Models vor der Kamera hatte, die eben von selbst viel anbieten). ^^ Und die war wie gesagt damals auch über ne Agentur gebucht usw., die könnte ich jetzt nicht für ein privates Shooting mal eben so hohlen.

    Na ja, es gibt sicher auch Leute, die das nicht großartig durchlesen… aber so ist das bei längeren Texten auf Blogs doch immer.

  4. Pingback: [2014] Die Sonne lacht mir ins Gesicht | liebeslieschen

  5. Pingback: [2014] Neugier stillen | liebeslieschen

  6. Pingback: [2015] Baustelle – innerlich, wie äußerlich & Liebster-Award | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s