liebeslieschen

Good taste: Muffins mit Mandarinen

6 Kommentare

Muffins mit Blaubeeren, Kirschen, Himbeeren, Sahne, etc. kennt man ja schon. Aber ich habe noch nie Muffins mit Mandarinen gegessen. Im Zusammenhang mit lecker lecker Schokolade genau das richtige für dieses schöne sommerliche Wetter!
140314Zutaten: 100g Margarine, 175g Zucker, 2 P. Vanillezucker, 2 Eier, etwas Salz, 250g Mehl, 2 TL Backpulver, 2 EL Backkakao, 150ml Milch, 1 Dose gezuckerte Mandarinen, ein paar Schokodrops (backfest).

Zubereitung: Margarine, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eier einzeln (!) unterrühren und Salz hinzugeben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit Milch unter die Masse rühren. Zum Schluss abgetropfte Mandarinen mit einem Löffel vorsichtige unter den Teig heben. Die Masse in Muffinförmchen füllen & mit Schokodrops bestreuen. Bei 175 Grad Umluft ca. 25-30 Minuten backen. 140314_2Eine lange Lebensdauer haben die Muffins nicht durch die Mandarinen, deswegen wird zu schnellem Verzehr geraten! ;) 140314_3Ich hoffe ihr habt genau so einen Hunger auf etwas Süßes, wenn ihr über Muffins nachdenkt! :)

Und damit wünsche ich ein wunderschönes Wochenende!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

6 Kommentare zu “Good taste: Muffins mit Mandarinen

  1. Mandarinen mag ich ja nicht sooo gern… die mochte ich früher schon immer nicht… ^^
    Aber Muffins gehen ja immer, die sind toll.

    Aber es gab echt total viel Ausschuss! Also wir bzw. die Visagistin musst ein all den Packungen echt ganz schön nach den „perfekten“ Lakritzen suchen. Noch dazu lassen sich bei der Form so Druckstellen ganz schlecht und schwer retuschieren…
    Die, die wir verwendet haben, mussten anschließend aber weggeschmissen werden. Da war Klebstoff dran und zum Teil auch echt ne halbe Tonne Haarspray. ^^
    Die Idee kam der Visagistin, weil wir mal etwas anders machen wollten, als so die gewöhnlichen Beautyfotos. Und sie mag, im Gegensatz zu mir, Lakritze total gern.

    Na ja, muss eben sein. ;) Das Wochenende ist jetzt eher zweigeteilt. Also heute Vormittag konnte ich tatsächlich noch mal Skifahren gehen, aber dann wurde das Wetter auch echt schlagartig schlecht.

  2. Mhh wieder so was leckeres ;)

  3. das klingt ja nach dem absoluten hammer! wenn ich endlich wieder etwas besser essen kann muss ich mal meine muffinform einweihen!! die liegt seit nem jahr im kastl rum und wurde noch nie verwendet!

  4. Pingback: [2014] Die Sonne lacht mir ins Gesicht | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s