liebeslieschen

[2014] Stolpern, aufstehen & Krönchen richten

7 Kommentare

Hallo zusammen!
Schon wieder ein Monat rum, mathematisch gesagt haben wir jetzt schon 1/6 des Jahres 2014 hinter uns gelassen und können in den Frühling starten (hoffentlich!). Der Februar ist nun Geschichte und mit ihm ein paar Sachen, deren Ende ich nicht nachtrauer: Uniprüfungsphase Nummer 1! Auf Liebeslieschen ist die Rückkehr von Priselotta bemerkbar gewesen mit Posts über den Unistress, interessante Lesetipps & die Ankündigung der gewonnenen Blogvorstellungen.
Ich persönlich habe Euch in diesem Monat einmal in die Sonne bei mir zu Hause und einmal an den Dortmunder Phönixsee mitgenommen. In meiner Küche gab es ein Frühlingsgericht und der erste Versuch von selbstgemachten Franzbrötchen. In die Planung unseres Sommerurlaubs und in den Garten hab ich Euch einen kleinen Einblick gegeben. Am Valentinstag durfte ich Euch die Bilder der Verlobungsparty meiner lieben Freundin K. zeigen :).

Was noch alles geschah und mich zu Bildern auf Instagram als „LiebeslieschenDani“ bewegt hat, seht Ihr hier:
010314_2(1) So schaut ein Hörsaal an der Tu Dortmund aus, 5 mal durfte ich dort über den Stoff fachsimpeln. Schauen wir mal, was daraus geworden ist. (2) An freien Tagen gab es dann erstaunlicher Weise immer gutes Wetter, das zu dem ein oder anderen Spaziergang aufgefordert hat.
010314(1) Franzbrötchen nennt sich meine neuste Liebelei. Die hab ich erst bei einem Bäcker in Dortmund gesichtet – umso besser, dass der auf der Weg zur Uni liegt. Nur was mach ich jetzt in den Semesterferien?? (2) Ein Feierabend-Dani-kocht-Radler. (3) Probiert: die gefüllten Muffins aus der Lecker Backery – mit Rotegrütze und Vanillepuddingfüllung! Grandios!! (4) In die Heimat verliebt bei solchen Himmelsspielen!

Der Februar war ein Monat, in dem viel Stress herrschte & ein ewiges auf und ab der Gefühle herrschte. Dann sind wir mal auf den März gespannt! :)

Was ich bereits verraten darf: Urlaub, Ruhrgebiet, Liebe & natürlich gutes Essen!

Und was ist nun mit der Mode? Ja, Wackelkandidat aktuell, etwas mehr Mühe verlangt dieses Thema von mir. Gerne!

Daniela

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

7 Kommentare zu “[2014] Stolpern, aufstehen & Krönchen richten

  1. Echt heftig wie schnell die Zeit vergeht, ein schöner Rückblick :)

    Einen schönen Samstag
    Fly

  2. ich freu mich auf den märz, im februar hab ich dich ja wieder gern begleitet :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s