liebeslieschen

#Roadtrip – wunderschönes Österreich & Süddeutschland

12 Kommentare

Noch haben wir Frühling oder etwas in dieser Art, aber schon bald kommt der Sommer und mit ihm der heiß ersehnte Urlaub! Nachdem wir letztes Jahr sowohl eine Woche auf Mallorca und in Südfrankreich in der Sonne waren, geht es in diesem Jahr in den deutschsprachigen Süden: Süddeutschland und unser Nachbarland Österreich!

Was uns dazu bewegt hat? Allerlei Köstlichkeiten gibt es in diesen Gebieten & „warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück doch vor der Haustür liegt?“

Um alles gut zu planen, habe ich mich mit der lieben Christina von Episodenfilm über ihre geliebte Heimat unterhalten. Lest selbst, was Österreich kann!

Was liebst Du an Deinem Heimatland?
Das ist als Österreicher eigentlich gar nicht so einfach zu sagen. Bei uns gibt es ja sowas wie „Nationalstolz“ im Prinzip nicht, also muss ich da mal ernsthaft nachdenken um da auf einen Punkt zu kommen. Im prinzip ist es wohl die relativ große Vielfältigkeit, die wir haben – von Seenlandschaft über karge Berglandschaften bis hin zu Wien, einer relativ kleinen und gemütlichen Großstadt, in der man alles nur erdenkliche kulturelle Angebot samt Urban Lifestyle geliefert bekommt. Und das alles in wirklich maximal 8 Autostunden. Außerdem finde ich es unglaublich lebenswert (so eigenartig das klingen mag), dass ich in einem Land lebe, in dem ich mich verhältnismäßig frei und unbedenklich überall bewegen kann – die Menschen sind zwar nicht immer freundlich, aber global gesehen hält sich Kriminalität & co sehr in Grenzen.

Deine liebste Region für (Kurz)-Urlaube?
An einem See: Steiermark (Stubenbergsee), Kärnten (Wörthersee) oder im Salzkammergut

Die eindrucksvollste Stadt Österreichs ist…
Das ist dann wohl Wien – viel mehr haben wir nicht, was man als „eindrucksvolle Stadt“ bezeichnen kann. Die kann aber dafür ganz gut mit vielen anderen internationalen Städten mithalten.

Das klassischste Gericht Österreichs ist…
Wiener Schnitzel natürlich. Als Vorspeise Fritattensuppe. Als Nachspeise Apfelstrudel. Oder Kaiserschmarren. Oder Palatschinken. Wir haben ziemlich gute Mehlspeisenküche, wenn man das mag.

Was macht Österreich besonders? Was macht Dich persönlich stolz?
Das ist eine gute Frage, die aus oben angeführtem Grund für mich relativ schwierig zu beantworten ist, obwohl ich da oft und viel drüber nachdenke, aber das würde hier zu weit führen. Besonders finde ich die Unterschiede zwischen den verschiedenen Regionen, obwohl wir ja flächenmäßig so klein sind. Die Landschaft, das Wasser, es gibt soviel zu Staunen und Genießen. Das sind jetzt aber nicht unbedingt Dinge, auf die man Stolz ist, das ist nunmal so . Für Sport interessiere ich mich leider gar nicht, also kann ich nicht beurteilen, ob es da jemanden gibt Aber eine Sache gibt es, die eh schon oben mal angerissen wurde: unsere Küche. Gekocht wird hier einfach toll, von Vorarlberg bis ins Burgenland. Ach und dann ist mir da schon noch etwas eingefallen: unsere Musik. Also der Austro-Pop. Ja, darauf sind wir Österreicher im Großen und Ganzen wohl alle ein wenig stolz. Auf Ambros, Danzer, Fendrich und natürlich nicht zuletzt den Falco.
Jetzt wo ich alles nochmal lese, rudere ich da noch kurz zurück. Wir haben schon einiges, das ziemlich cool ist. Eben die angesprochene Musik. Aber auch Kunst und Kultur. Und mein ganz besonderer, persönlicher Faible gilt halt der Psychoanalyse – wie Freud selbst auch gesagt hat, ohne Wien wäre das vielleicht alles nicht so gekommen.

Was sollte man schon immer mal gesehen haben?
Hm. Ähmja Sagen wir mal so: etwas, das anzuschauen mir nach all den Jahren immer noch nicht langweilig geworden ist, sind unsere Ringstraßengebäude [in Wien] bei Nacht. Frei nach „Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen…“ Oder auch Schönbrunn, das Belvedere… da kann man einfach noch einmal das Flair der Monarchie nachempfinden und sich ins das bürgerliche „Fin de Siècle“ träumen, zu Sigmund Freud auf die Couch oder ins Theater mit Arthur Schnitzler.

Welche Stadt / Region steht auf Deiner ganz persönlichen „I have to visit“-Liste?
Ungefähr tausend Dinge in Vorarlberg war ich z.B. noch nie – aber das ist halt doch ein bisserl weit für einen Kurztrip. Der Weißensee in Kärnten reizt mich schon lange sehr. Und ich will seit Jahren mal im Sommer an den Attersee. Ja, ich glaube, das ist das nächste auf der To-see-list. Wobei die Burg Hochosterwitz… Und jetzt hätte ich fast die Krimmler Wasserfälle im Sommer vergessen! Ach da werd ich ja doch nicht fertig :)

3 Tipps für Urlauber und Gourmetfreunde…
– Salzkammergut!
– Wien, natürlich
– Und Salzburg.

Welches Gefühl hast Du, wenn Du auf einer Bergklippe stehst oder Deine Füße in das klare Wasser eines Sees tauchst?
Pure Glückseligkeit.

Ich bedanke mich herzlich bei Dir für Deine offenen Antworten & freue mich, dass ich Dein Land bald wieder bereisen darf!

Die Fotos stammen aus dem Jahr 2004 – sind also 10 Jahre alt & ich hab sie eingescannt – was die Qualität irgendwie nicht gerade verbessert hat.

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

12 Kommentare zu “#Roadtrip – wunderschönes Österreich & Süddeutschland

  1. Also vielleicht hast du jetzt einen doppelten Kommentar von mir, aber mein Internet ist gerade abgestürzt, also zur Sicherheit lieber nochmal. ;)

    Da kann man dir dann nur viel Spaß in Österreich und so wünschen! Ich wohne ja so nah an der Grenze, dass ich beim Wandern oft im „Ausland“ bin und da ist es landschaftlich schon auch sehr schön. Generell bin ich da ja Bergfan. ;)

    Wir waren dann anschließend schon auch sehr kaputt! Ein Glück, dass wir so früh angefangen haben, gegen Mittag wurde das wirklich nicht mehr auszuhalten und echt hart.

    Dann wünsch ich dir mal viel Erfolg mit deinen Wetterwünschen. Ich bin gespannt was hier noch so passiert, immerhin schaut’s echt nicht so aus, als käme noch Schnee…

  2. oooh die fotos sind wunderschön! ich freu mich schon, wenn du von deiner reise berichtest und ich hoffe, es gibt nur positives zu sagen :) für weitere tipps stehe ich natürlich immer gern zur verfügung und bei bedarf auch – wenn es zeitlich klappt – für eine persönliche stadtführung :-)

    • Ich freu mich auch schon so wahnsinnig! :)
      Hab heute morgen beim Aufräumen erst mal meine alte Liste mit den Sehenswürdigkeiten von Wien gefunden (von vor 5 Jahren!), da kommt echt Vorfreude auf. Ich hoffe, dass klappt auch alles & vielleicht sieht man sich dann, falls du dann nicht gerade auch auf und davon bist! :)
      Wann geht’s jetzt bei dir wieder in den Urlaub?

      • jop, auf jeden fall meldet ihr euch wenn ihr lust habt :)
        bei uns gehts am 30.5. los und zurück sind wir am 17.juni. bei mir ist grade großes tourenplanen angesagt *.*

      • Ohhh, erzähl mehr! Wo, was, fast 3 Wochen, oder??? :)

      • USA – mein großer traum seit 7 jahren *.*

      • Oh Wahnsinn! :) Wo genau geht’s hin? Was steht auf dem Plan alles? :)
        Ich hab bisher 2 Wochen je Ost- und Westküste gesehen, ein Traum! :) Neid :) Mag auch noch mal hin!

      • ich war als kind mit meinen eltern 3x an der ostküste, aber an der westküste noch nie und ein eigenes foto von golden gate bridge und grand canyon sind seint jahren mein traum!

        also wir fliegen nach san francisco, von dort geht es über den yosemite nationalpark nach bridgeport, geisterstadt ansehen, dann mit zwischenstopp in death valley zum grand canyon (kingman – seligman – ein bisschen route 66 mitnehmen) und über las vegas richtung hightway number one mit station in santa barbara und monterey, bevor wir von san francisco wieder nachhause fliegen! ich hoffe, mein rücken spielt mit, aber ich freu mich schon wie blöd. letzte woche fix festgelegt und die meisten unterkünfte mal gebucht!

      • Wundervoll :)
        Guck mal in Dein Emailpostfach ;)
        Dann kann ja ein neuer Countdown auf Deinem Blog gestartet werden! :)))
        Hach, reizt mich ja auch irgendwie da noch mal eine Tour zu machen, so wahnsinnig schön!! :)

      • ja ich schau gleich nach :)
        stimmt, den könnte ich eintragen :)
        ja, ich arbeite eigentlich schon seit 7 jahren dran O_o

  3. Pingback: [2014] Stolpern, aufstehen & Krönchen richten | liebeslieschen

  4. Pingback: #Roadtrip – Schmankerl im Test: Serviettenknödel | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s