liebeslieschen

[lesenwertes denken] Von Sports- und anderen Kategoriendenken

2 Kommentare

[lesenswertes denken] löst meine einstige Reihe Top 5 der Woche ab. Interessant. Horizonterweiternd. Philosophierend. Ich werde nicht versuchen, die Links thematisch zu strukturieren, denn das würde nur ein weiterhallendes Schubladendenken erzeugen.

  1. Tour de France – ein Mythos. Allerdings hierzulande ein sehr Belächelter. In Deutschland ist die Tour de France leider nicht sehr beliebt und das kann sich auch nicht ändern, wenn das breite Publikum nicht bemerkt, dass momentan eine junge Generation von Radsportlern, wie Tony Martin, heranreift, die sich ausdrücklich vom Doping distanzieren. Eine interessante Reportage über Personen rund um die Tour, habe ich auf ZEITonline gefunden. Schaut mal rein.
  2. Gerade hat die Schweit gegen ein Erhöhung der Zuwanderung gestimmt, dabei ist die Frage nach der Herkunft in unserer modernen Welt vollkommen überholt. Das sagt zumindest Armin Nassehi auf ZEITonline. Die Frage nach der Herkunft scheint ein Bedürfnis nach Kontinuität zu sein. Man könnte sagen, Schubladen denken, aber damit lässt sich auch Komplexität reduzieren, was einen großen Teil unseres Lebens ausmacht. Wir definieren unser Selbstbild darüber, woher wir stammen, nur zum kleinen Teil darüber, wohin wir gehen. Schade eigentlich.
  3. Trimm-dich-Pfade waren gestern. Heute geht man zum Green Gym. Zeit-Redakteurin Jana Bioia Baurmann hat es für uns ausprobiert und erkannt: Dehnen – Gartenarbeit – Auklingen lassen. Sporthose braucht man für das „Fitnessstudio im Park“ nicht, dafür eigene Handschuhe und Freue am Schnippeln und Rupfen.
  4. Okay, es passt nicht ganz in diese Kategorie, aber hier ist mein heißer Tipp für alle Nachwuchsfotografen: Schickt eure besten Bilder ein und gewinnt beim Deutschen Jugendfotopreis. Ich selbst werde auch Bilder einschicken. Wer weiß? Vielleicht sieht man sich auf der Photokina.
  5. Zum Abschluss möchte ich euch noch auf einen Blog aufmerksam machen, der mir besonders am Herzen liegt. Ich kenne nicht nur die Bloggerin persönlich, sondern bewundere sie auch. Aber seht und lest selbst. Und natürlich könnt ihr Cinderella auf Facebook oder Twitter folgen.

Welche Artikel könnt ihr mir empfehlen?

Das könnte dich noch interessieren
[lesenwertes denken] Unterhaltung als Droge
{uni 31} Top 5 der Woche. IV
{uni 23} Top 5 der Woche. III

Advertisements

Autor: priselotta

24 Jahre, Studentin (Theater- und Medienwissenschaft und Philosophie), verrückt nach Theater, Filmen, Serien, Büchern,...

2 Kommentare zu “[lesenwertes denken] Von Sports- und anderen Kategoriendenken

  1. Über die Tour de France habe ich auch schon recht viel mit unterschiedlichen Leuten diskutiert und ich denke, dass die schlechte Meinung bzw. das Desinteresse daran wirklich sehr an diesen Doping-Sachen in der Vergangenheit liegt. Da kommt jetzt zwar einfach eine neue Generation nach, aber das wird sicherlich noch dauern, bis das auch in den Köpfen angekommen ist.

    Mhm, mir war’s auch etwas unangenehm. Aber irgendwie habe ich das gar nicht gleich gemerkt, weil ich erst noch am Fotografieren war, die anderen standen schon hinter mir und haben die und ihren skeptischen Blick die ganze Zeit schon beobachtet… letztlich haben wir ja nichts schlimmes gemacht, also war ich relativ sicher. Aber man denkt sich schon erst mal „Huch?! Was geht jetzt ab?“.

    Puh, das macht es jetzt nicht unbedingt einfacher. ;) Also dann würde ich bei meinem Eibsee-Tip bleiben, da sieht man dann auch schön die Zugspitze und so. Ansonsten muss man hier halt doch schnell mal irgendwohin wandern, Seen usw. sind eben alle in den Bergen.
    Ihr könntet noch so was wie Partnachklamm oder so machen, das ist jetzt zumindest keine richtige Bergtour, das geht auch mit Turnschuhen. :)
    Schöne Städtchen gibt’s hier jetzt nicht sooo. Da müsstet ihr fast schon wieder nach Österreich und Innsbruck oder so anschauen. Die haben ne tolle Altstadt.

  2. Pingback: [2014] Stolpern, aufstehen & Krönchen richten | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s