liebeslieschen

52x Good taste: Mallorca-Bolognese

9 Kommentare

Gestern bin ich noch auf Mallorca aufgewacht, nicht weit vom Strand, Pool und den Bars entfernt. Eine Woche auf der Insel im Mittelmeer haben mich verwöhnt mit gutem Wetter und gestern durfte ich dann die Heimat erst einmal im Regen betreten. Wirklich unschön, nach ca. 36,5 Grad am letzten Mittag.. Nun ja, beschweren nützt nichts und der Urlaub neigt sich auch dem Ende. Mitgebracht von der Insel habe ich euch viele Bilder und ein Rezept: Mallorca-Bolognese. Diese Bolognese hab ich in der kleinen Küche des Appartements gekocht & darf mal die neue Variante von der Speise vorstellen.
290613Zutaten für 4 Portionen: Sangria, 2 Knoblauchzehen, 1 große Zwiebel (auf Mallorca gibt es wohl keine kleinen), 500g halb/halb Hack, 1 große rote Paprika, 600ml passierte Tomaten angereichert mit Olivenöl (kann man ungewürzt dort kaufen), Salz, Pfeffer, Paprika; 500g Nudeln. 290613_2Vorbereitung: Zwiebel und Knoblauch enthäuten und in kleine Würfelchen schneiden. Paprika putzen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Zubereitung: Den Boden des Topfes mit Sangria bedecken, erhitzen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und bei zugedecktem Topf anschwitzen lassen. Bitte immer wieder Sangria zugeben, sonst setzt noch etwas an. 290613_3 Als nächstes das Hack unterheben, Sangria nachgeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas anbraten, dann mit weiterer Sangria zum Köcheln bringen.290613_4 Die Paprika hinzugeben & nach 2 Minuten passierte Tomaten & einen weiteren Schuss Sangria in den Topf gießen. Umrühren und erst einmal köcheln lassen. In der Zeit kann man das Nudelwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Als letztes mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz die Soße gut abschmecken!290613_5
Meinen Herren und Reisebegleitern hat die Pasta gut geschmeckt & wir waren ganz zufrieden. Bei dem nächsten mal „Good taste“ lasse ich euch noch einmal auf die Teller schauen, was wir alles auf Mallorca gutes gegessen haben!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

9 Kommentare zu “52x Good taste: Mallorca-Bolognese

  1. ach mallorca, meine lieblingsinsel :) tolle idee mit der sangria bolognese :))
    lg

  2. Bei Nudeln sag ich ja niemals nein. Da bin ich sofort dabei… :)

    Dankeschön für deine lieben Worte!
    Nach meinem Abischnitt hat echt schon seit Jahren keiner mehr gefragt. Eigentlich doof, ich sollte mir ein T-Shirt damit drucken lassen. Da hab ich mich damals so reingehängt, und heute interessiert es keinen mehr… ;)
    Letztlich nervt es mich halt vor allem, dass es für die Leute in meiner Branche überhaupt keine Rolle spielt, was ich jetzt gemacht habe oder nicht (die schauen eben echt nur auf’s Buch), aber gerade Menschen, die eigentlich gar nicht mit mir zusammenarbeiten, mich auch gar nicht buchen würden, weil sie ganz „normale“ Jobs haben usw., sind manchmal in ihrem Urteil ganz schön hart. Für die braucht man halt eine Ausbildung, weil man das eben so macht.
    Und da ich noch so jung bin, ist das mit der Selbstständigkeit nicht gerade etwas, wo man dann in dem Moment punkten und die Leute zum verstummen bringen kann. ^^ Die schauen da erst mal doof… und denken sich wohl so was wie „mann, die macht sich wichtig“. ;)

  3. Dann leiden wir zusammen :)

  4. Pingback: {uni 35} 7 Tipps und Tricks. Ruhe bewahren vor den Prüfungen. | liebeslieschen

  5. Pingback: *DIY im Test – Laras Erdbeer-Schoko-Kokos-Scones | liebeslieschen

  6. Pingback: *DIY im Test – Ronjas Erdbeer-Schoko-Kokos-Scones | liebeslieschen

  7. Pingback: 52x Good taste: Kulinarische Reise durch Cala Ratjada | liebeslieschen

  8. Pingback: SHOTs of: Mallorca | liebeslieschen

  9. Pingback: 52x Good taste: schokoladiger Sommerkuchen | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s