liebeslieschen

*Geburtstagsmonat! Zeitreise

3 Kommentare

2 Jahre lang existiert Liebeslieschen bereits. Eine unendlich lange Zeit!
Angefangen hat es mit mir alleine, ein schöner Tag im Jahr 2011. Liebeslieschen – das Wort spricht von Liebe, von Lieschen, es verspricht eine freundliche, blumige Atmosphäre. Genau dieses Wohlbefinden verbinde ich immer noch mit „Liebeslieschen“!

Im Laufe der Zeit habe ich kulinarische Reisen gemacht (Schottland ist so lecker, Italien so köstlich, eigene Küche so atemberaubend vielseitig) – durch Liebeslieschen bin ich zum kochen gekommen, zum backen und der Liebe zur Küche!

In den letzten 2 Jahren ist eine fotografische Reise entstanden – durch die Gärten, die Länder, die Heimat, die Küchen und Wohnzimmer des Lebens. Vor allem Pflanzen liegen mir am Herzen, die Vielfalt, die Reinheit…

Meine liebe Priselotta ist auch schon seit langer langer Zeit dabei, zeigt einen Ausschnitt ihres Unilebens, ihrer Liebe zu Texten & dem Theater. Bewundernswert, wie bunt das Leben dann durch einzelne Zeilen sein kann.

Wir haben Städte kennen und lieben gelernt, sind in unseren Lebensabschnitten weitergekommen, haben Hürden genommen und Ziele erreicht. 2 Jahre unseres Lebens haben wir bisher auf Liebeslieschen geteilt.

140513_2
Wo stehen wir morgen? Wo stehen wir in einer Woche? In einem Monat? In einem Jahr? Wo feiern wir das nächste Jubiläum von Liebeslieschen?

Das Leben kommt, wie es kommt. Für Priselotta ist die Universität noch für einige Jahre der Mittelpunkt ihres Alltags, Ausflüge ins Theater, zum Sport oder sogar in die Oper sind Höhepunkte, Ausbrüche des Alltags. Es ist der Zeitpunkt, wenn die Freizeit einen neuen Wert bekommt, man neue Hobbys für sich entdeckt. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt. Ein Trip ins Ausland? Sind Auslandssemester möglich? Größere Projekte durch das Studium?

Mein Leben steht aktuell auf einem Wendepunkt. Das Ende meiner Ausbildung liegt hinter mir. Was nun? Arbeiten, Studieren? Ausland? Oh, so ganz weiß ich das noch nicht. 100% sicher bin ich mir noch nicht. Von daher wird es spannend, was die Zukunft bringt. Vielleicht der Traum vom Auswandern oder in einem anderen Land arbeiten. Vielleicht, vielleicht, vielleicht. Wir lassen uns überraschen.

140513

Wir würden uns freuen, wenn ihr weiter dabei bleibt, unser Leben ein wenig lenkt & etwas mitnehmt: Kultur & Rezepte?
Vielen Dank für die letzten 2 Jahre!

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

3 Kommentare zu “*Geburtstagsmonat! Zeitreise

  1. ein gefühl von wohlbefinden – das drückt der name wirklich aus! und es ist schön hier, die schönen seiten des lebens, vor allem der genuss. und die gnocchi sehen mal wieder toll aus :) und die anderen fotos auch ^.^
    herzliche gratulation zu allen jubiläen und viel spaß in dieser aufregenden zeit, die wir hier vielleicht auch ein bisschen miterleben können!

  2. Glückwunsch zum zweijährigen Bestehen! Habe deinen Blog zwar gerade erst entdeckt, werde ihn aber definitiv nicht so schnell wieder aus den Augen verlieren! :)

  3. Ein schöner Text zum Geburtstag dieses Blogs!
    Ich persönlich leide ein klein wenig mit dir…. ich finde solche Phasen in denen man alle Möglichkeiten hat, manchmal sogar etwas schwer. Wenn man sich dann wirklich festlegen muss, hat man recht viel zu denken und die ein oder andere schlaflose Nacht… ;)

    Das Problem ist halt, dass wir ja ganz normal als Fotograf, Make-Up Artist etc. arbeiten. Also meistens unter der Woche fotografieren. Meine Schwester hat da zum Beispiel ja Schule, Freunde arbeiten auch oder studieren etc. da ist es gar nicht so einfach das Filmen an jemanden Auszulagern… ;)

    Nee, das ist eigentlich recht abwechslungsreich. Es gibt halt öfter mal Kartoffeln als Beilage, aber dass Essen ist definitiv interessanter geworden als vor der Umstellung…

    Es gibt natürlich auch Models die eitel sind. Keine Frage. Ich schätze so ein klein wenig eitel sind alle, aber es kommt natürlich drauf an, wie sehr sich das äußerst. Also mit ihren Haaren haben’s die Männer schon immer… ;)

    Ach, das doofe Internet mal wieder. Sooo gigantisch ist das Video aber auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s