liebeslieschen

#6 Venlo, NL {day trip}

2 Kommentare

Mr. Liebeslieschen und ich haben in unserem Urlaub vor Ostern einen Tagesausflug nach Venlo gemacht. Es liegt von uns ca. eine Stunde entfernt. Neben dem obligatorischen Kaffee- und Lakritzeinkauf haben wir uns die Allstadt angesehen, und vor allem die Shops bei eher mäßigem Wetter von innen gesehen. Bei schönem Sommerwetter ist Venlo mit Sicherheit eine wundervolle Ausflugsstadt mit allem typisch niederländischen: Käse, Tulpen, Windmühlen, Pommes, Lakritz, usw. 200413 200413_2 200413_3 200413_4 200413_5
Mir hat es gut gefallen und ich hänge nun jemandem in den Ohren, dass ich doch bitte bei schönem Wetter eine weitere niederländische Stadt besuchen möchte :)

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

2 Kommentare zu “#6 Venlo, NL {day trip}

  1. Oh ja da musst Du auf jeden Fall mal hin :)

  2. in den niederlanden war ich noch nie. muss ich wirklich mal nachholen und ich hoffe ich hab dann besseres wetter als ihr!
    aber mein osterausflug war ja auch sehr, sehr verregnet… es scheint wir hatten in ganz europa kein glück…^^

    also die stadt war erstaunlich sauber. immerhin war karneval, es waren doch viele leute und auch betrunkene unterwegs. hat mich erstaunt. und gestunken hat es auch noch nirgends. das kommt erst im sommer und mit der hitze (hab ich aber auch vor ein paar jahren mal erlebt und ist nicht schön).
    die stadt an sich ist natürlich sehr schön und einen besuch wert. ich bin da nicht entzaubert worden. ;)

    na ja, solche stellen werden in der regel leider nicht ausgeschrieben. ich möchte aber so was auch nicht fest machen. dann würde es den reiz verlieren. mal hin und wieder ist das cool, aber ich könnte auch nicht nur in der richtung fotografieren.

    mal ist er voller, mal leerer. so ist das leben als freiberuflerin eben. jetzt steht erst mal wieder organisation etc. an. großes shooting war letzte woche. aber es ist auch nicht immer einfach am anfang. man sagt ja immer es dauert 3 jahre bis man sich wirklich etwas aufgebaut hat und das stimmt wohl auch. es ist wirklich krass wie viele sachen mittlerweile schlicht und ergreifend durch mund zu mund propaganda bei mir eintrudeln. und man muss natürlich auch extrem viel eigenwerbung machen, wobei sich nur ein teil davon wirklich auszahlt… ist also auch nicht immer lustig. ^^

    ach nein, wieso sollte ich da was dagegen haben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s