liebeslieschen

52x Good taste: Chili con Carne

4 Kommentare

All you need for Chili con Carne (4 Portionen) – ohne Bohnen:

500g Hackfleisch (halb / halb), 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, Öl zum anbraten, Salz, Pfeffer zum Würzen, 1 Dose Gemüsemais, 1 Dose stückige Tomaten, 1 Paprika, 1 Möhre.

Für die Beilage: 500g Bandnudeln.

Vorbereitung: Paprika vierteln, waschen, in kleine Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen und waschen, danach in 1cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel pellen, in kleine Stücke schneiden.

Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Zwiebel und gepressten Knoblauch in Öl andünsten, Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach Paprika, Möhre, Mais und die stückigen Tomaten zugeben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen (5-10 Minuten) und mit Gewürzen abschmecken. Wer mag:  Chili hinzugeben – und später wieder herausnehmen.

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

4 Kommentare zu “52x Good taste: Chili con Carne

  1. ich stehe wirklich auf nudeln in sämtlichen formen…
    ich könnte echt immer nudeln essen.

    danke! ja, die tasche sieht mehr nach handtasche aus. ist aber größer und stabiler als das was man da normalerweise drunter versteht.
    perfekt für’s den ganzen tag über mitnehmen.

    war auch erst in münster. ;)

  2. ich kann aber auch sehr unordentlich sein. das hängt immer grad davon ab was ich mache. an sich bin ich ordentlich, aber wenn es um shooting vorbereitung oder so geht, wird es schon auch mal chaotisch. vor allem wenn ich abends, wenn ich dann heimkomme, keine lust mehr habe gleich alles aufzuräumen… ^^

    meine serie wird was mit puppen zu tun haben…

    oh super, ja ja. das liebe wetter. das macht einem die tage halt noch öfter einen strich durch die rechnung.

  3. klar. ganz allgemein werden meine ansprüche jetzt immer höher. ich lerne eben auch immer mehr menschen kennen, die zum beispiel ganz tolles make-up machen oder coole klamotten herstellen. da hat man einfach mehr möglichkeiten und natürlich schraubt man somit auch die erwartungen an shootings immer höher.

    bei uns ist es auch extrem kalt geworden. ich bin doch recht froh, dass ich erst ab donnerstag wieder draußen fotografiere und es da schon wieder wärmer werden soll… ^^
    langsam wäre es echt mal an der zeit für frühling.

  4. oh ja, ich fühlte mich wirklich unglaublich geschmeichelt… also ich weiß ja wie avianna es meinte, aber hey, das war schon etwas peinlich! sie hat dann auch gleich gemerkt, dass alle etwas irritiert waren, ihr handy rausgeholt und ihr portfolio mit besagten fotos gezeigt. smartphones sei dank war dann schnell klar von was sie gesprochen hat. ;)
    aviannas deutsch ist halt immer noch ausbaufähig, da kommen manchmal recht lustige sachen zu stände (ich zwinge sie zum beispiel jedes mal dazu „süß“ zu sagen, das ist immer sehr lustig, weil die amerikaner ja kein „ü“ kennen).

    vielen lieben dank!
    das gefühl habe ich auch. meine mama hat ja immer dran geglaubt, ich war schon eher immer etwas skeptisch. aber in den letzten wochen hab ich so viele tolle sachen machen dürfen und mittlerweile hab ich auch irgendwie keinen plan B mehr. das mit der fotografie und selbstständigkeit muss jetzt also einfach klappen. ;)

    irgendwann kommt der frühling sicherlich mal wieder… hoffe ich doch. wir haben 5cm neuschnee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s