liebeslieschen

52x Good taste: Tellerschau

6 Kommentare

Das Jahr ist noch ganz frisch & nun wird auch auf Liebeslieschen eine kleine Aktion ins Leben gerufen!

Herzlich Willkommen zur neuen Wochenreihe „Good taste“!

Einmal in der Woche wird auf Liebeslieschen nun ein neues Rezept in dieser Reihe veröffentlicht & mit Liebe zum Nachkochen aufgerufen. Heute präsentiere ich euch eine kulinarische Bilderreise in die letzte Woche des vergangenen Jahres, die ich in Aalen verbracht habe.
080113 Kürbissuppe, Zwiebelrostbraten, Vanilleeis mit heißen Himbeeren.080113_2Schweinshaxe, Vorspeisen beim Mexikaner, Spare Ribs & das Silvester-Raclette.

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

6 Kommentare zu “52x Good taste: Tellerschau

  1. kürbissuppe habe ich neulich auch erst vorgesetzt bekommen. ich bin ja kein so großer fan von suppen… ^^

    ich glaube den binde ich lieber nicht als statist in die fotos ein! ich will ja schöne fotos machen… ;) aber mal im ernst: beim ausrüstung schleppen könnte mir der nächstes mal schon mal zur hand gehen, oder?
    ich finde es ja noch recht amüsant was dieses mal beim tratschen rausgekommen ist, aber manchmal können solche nachbarn auch ganz schön nerven.

    ich weiß noch nicht wann die fotos veröffentlicht werden und ich die dann auch bloggen kann.

  2. Da bin ich mal gespannt, welche Rezepte du uns anbietest und ob ich die dann in meiner neuen WG nachkochen kann ;-)

  3. oooh ich mag zwiebelrostbraten! leeeecker!!!

  4. hihi, wie wahr. da schleppt sich so ein zartes mädchen mit dem zeug ab und der steht einfach weiterhin am fenster. wie fies! ^^

    nein, das mit dem dorftratsch geht. einigermaßen zumindest. ist ja doch eine etwas größere stadt hier. immer mal wieder gibt es natürlich schon auch gemeine gerüchte, aber es hält sich in grenzen. ich glaube in kleineren städten ist das schon noch mal schlimmer und hat noch mal eine andere dynamik.

  5. na ja, wenn es hier um feuerwehr und hubschrauber etc. geht weiß das auch sehr schnell jeder in weitem umkreis. das ist halt schon sehr abenteuerlich! bei uns hat es im nebenhaus kurz nach weihnachten gebrannt und das war natürlich auch der klatsch schlechthin. da mussten alle ihren senf dazu geben und die varianten für die ursache war auch interessant. als nachbarn haben wir natürlich gewusst woran es wirklich lag, aber manche haben ihrer fantasie freien lauf gelassen… ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s