liebeslieschen

#12 Bessere Zeiten

5 Kommentare

Ich vermisse es.

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

5 Kommentare zu “#12 Bessere Zeiten

  1. oho neues Layout? Sehr schick. Schlicht. Gefällt mir gut. Lenkt das Auge auf den Inhalt ;-) Sehr schöne Fotos! Das letzte ist mein favorit =)

  2. die ersten schneeglöckchen lassen sich bei uns auch schon sehen. ich hoffe die fangen bald an zu blühen. ;)
    mir gefällt das erste foto am besten.
    und ich mag das neue layout. es wirkt schön aufgeräumt und man sieht das wesentliche gleich.

  3. wow, tolle bilder! Frühliiiiing! :D
    xxx

    London Last Night

  4. danke! dann war der tragische tod meiner nudeln wenigstens nicht völlig umsonst, wenn ich dich damit amüsiert habe. ;)
    aber nein, dass meine mama mir einen kochkurs schenken wird, das wird wohl niemals vorkommen. meine mama kocht nälich selbst nicht besonders gut oder gerne und daher… meine tante wollte ihr schon mal einen schenken und sie fand schon die vorstellung total grässlich, deswegen tut sie mir das mit sicherheit nicht an.^^
    oh gott, ja, zum glück. die feuerwehr musste bei uns noch nie kommen. da hab ich ja doch so was wie glück im unglück gehabt. oh mann, das wäre was gewesen, wenn meine familie dann abends heimgekommen wäre und zwischenzeitlich die feuerwehr einen einsatz bei uns gehabt hätte… uhh… keine schöne vorstellung.
    aber an deiner geschichte sieht man mal, wie schnell so was gehen kann, nicht wahr? da ist man mal ein klein wenig mit den gedanken wo anders… uhh…

  5. Wow bin begeistert vom neuen Design!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s