liebeslieschen

#29 Dortmund

3 Kommentare

Ich war ganz erstaunt, als ich in Dortmund war und plötzlich vor Promod ein Klavier stand. Ein richtig schönes, altes Klavier, gestimmt und auf einem Schiebebrett. Mitten in der Fußgängerzone. An mehreren Orten standen sie, junge Männer an ihren Tasten. Und es wurden die neusten Lieder aus der Disco gespielt. Mädchen sangen mit und es war einfach toll!Gekauft wurde dann die Erdbeere von Esprit für meine Kette :)

Advertisements

Autor: Daniela

Mitte Zwanzig, glücklich vergeben, reiselustig und entdeckungsfreudig!

3 Kommentare zu “#29 Dortmund

  1. Da will ich auch hin! Ich will auch zu den Klavieren. Haste rausgekriegt, ob das irgendeine besondere Aktion war?

    Die Erdbeere ist hübsch.

  2. Pingback: #3 Heimat like a tourist – Dortmund | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s